Beiträge von Eve

Die Welt macht den Freischwimmer

28.04.2020 – 09.05.2020

Von Eve Kumara

Aus dem Nichtschwimmerbecken ins tiefe Wasser schwimmen können – das war als Kind eine Herausforderung. Damals gab es in der Grundschule die Möglichkeit, das „Freischwimmabzeichen“ zu machen. Hierzu musste man eine längere Zeit am Stück schwimmen, bzw. sich über Wasser halten. Im Laufe der Verweichlichung der Zeiten wurde dann auch noch das „Seepferdchen“ erfunden – für die, denen der Freischwimmer noch eine Nummer zu groß war.  Komisch, dass ich gerade jetzt darauf komme?

Naja, eigentlich ja nicht. Im Zuge jahrelanger Aufklärung habe ich immer wieder den Vergleich mit dem Nichtschwimmerbecken herangezogen. Zum Beispiel, wenn es um sogenannte „Wissenschaftler“ bzw. „Experten“ ging. Jene Zeitgenossen, die noch nicht gelernt haben, einen Blick über ihren Tellerrand hinauszuwerfen, und nur soweit „gucken können“, wie man „Grund“ hat. Also, Grund in zweierlei Hinsicht.  Hat ja auch was mit Stehvermögen zu tun, oder auch mit Fundament, Basis, wozu alles gehört, was „wissenschaftlich fundiert“ ist.  Somit können sie gerade mal soweit gucken, wie die Grenzmarkierung des Nichtschwimmerbeckens geht – was sie allerdings nicht davon abhält zu glauben, es wäre schon der Horizont.

Von Zeit zu Zeit begegnet diesen „Fundierten“ ein Phänomen –  jenseits der Denksperre schwimmen ein paar Leute im tiefen Wasser vorbei und rufen ihnen zu: Komm heraus, es ist herrlich hier draussen!  Das lässt für den Nichtschwimmer-Wissenschaftler/Politiker/Bürgerverdummer nur einen Rückschluss zu:  Es muss sich wahlweise um einen Verschwöhöhöhöööörungstheoretiker handeln oder um jemanden, der glaubt, wie Jesus auf dem Wasser wandeln zu können – also einen Esotheriker. Wenn Rettungsversuche – also das Hereinziehen ins Nichtschwimmerbecken – nichts fruchten, bleibt nur noch eins: Versenken. Weil nicht kann, was nicht sein darf.

Bekanntlich soll man ja mehrere Perspektiven ausprobieren und nicht immer nur von einer Seite gucken. Also wäre es mal interessant, die Perspektive aus dem tiefen Wasser einzunehmen und von dort aus ins Nichtschwimmerbecken zu gucken. Hierbei wird einem auffallen, dass es dort eine undurchsichtige Tiefensumpfzone gibt. Was sich darin befindet ist das, was Donald Trump gerade trocken legt: der Sumpf des „Tiefenstaates“, der im Nichtschwimmerbecken ein paar unterirdische Tunnels angelegt hat, von denen die meisten anderen Profinichtschwimmer und Realitätsverweigerer nichts wissen. Die Leute im großen Ozean allerdings können auch tauchen und haben das Nichtschwimmerbecken schon ziemlich gut erforscht.  Donald Trump ist einer von denen, die im Ozean schwimmen. Er hat seinen Freischwimmer bereits mit Bravour absolviert.

UND WANN MACHST DU DEINEN FREISCHWIMMER?

FREISCHWIMMER bedeutet: Schwimmen ohne „Schwimmhilfe“ wie aufblasbare Schwimmärmel, Schwimmbretter, Rettungsringe oder Gummitiere, ohne Surfbretter oder Schwimmnudeln.

FUNDAMENTALISMUS IM SCHWIMMBAD

Nochmal eine andere Perspektive: Wenn jemand nicht schwimmen kann, bleibt er im Nichtschwimmerbecken. Wenn er trotzdem ins tiefe Wasser schwimmt, besteht die Gefahr, dass er ertrinkt.  Ab und zu lernt aber auch jemand schwimmen und möchte ins tiefe Wasser schwimmen, aber man lässt ihn nicht.  Das ist der Moment, wo der Fundamentalismus von ein paar wenigen völlig egomanischen, pantheokratischen Möchtegernschwimmbadbesitzern (nicht EIGENTÜMERN, das denken sie nur)  durchschlägt, die den Leuten im Nichtschwimmerbecken suggerieren: Wenn ihr da rausschwimmt, werdet ihr alle sterben – aber gleichzeitig ins Nichtschwimmerbecken so viele Chemikalien reinkippen, dass es viel wahrscheinlicher wird, dort zu sterben, als im tiefen Wasser. Am Ende wird aus dem Freizeit/Urlaubvergnügen in Blackpool (Urlaubsort in England)  ein Aufenthalt in  Badpool. Im tiefen Wasser gibt es eine Menge zu entdecken, zum Beispiel, dass sich Sümpfe nicht nur auf Uferzonen und seichte Gewässer beschränken und es dort Fabriken gibt, in denen Kugelfische hergestellt werden, die später im Nichtschwimmerbecken ausgesetzt werden sollen.

Was bei uns auf dem (Wasser)-Planeten gerade passiert: Die Welt macht den FREISCHWIMMER.

Erfolgreiche Absolventen dieses Zertifikates werden im entscheidenden Moment weit genug draußen auf dem Ozean schippern, um als Informations-Tsunami über das Nichtschwimmerbecken zurückzukommen. Wie das halt so ist, bei einem Tsunami: Bevor er kommt, wird das Wasser aus dem Nichtschwimmerbecken abgezogen. Somit wird alles zu sehen sein, was sich dort an lebensfeindlichen mentalen und physischen Konstrukten angesammelt haben, als Informationsvorstufe sozusagen, für die Dokus aus der Tiefsee.

Für diejenigen, die ihr Gedächtnis auffrischen möchten: Jahr 2004, Weihnachten, Tsunami in Asien.

Oder schaut mal nach FUKUSHIMA, 11.3.

Das kosmische Pendant dazu ist das, was als „die WELLE“ bezeichnet wird. Ein Tsunami aus kosmischen Partikeln von der Zentralsonne mit Desinfektionsreinigungskraft.

Kennt ihr Käptn Blaubär, diesen Kinofilm?  Feinfinger wollte eine Weltvernichtungsmaschine bauen, als Abitursprüfung. Und Käptn Blaubär hat ihm Zucker in den Tank getan.  Danach hat Feinfinger noch weitere Versuche zur Unterjochung der Welt unternommen, aber nie ist wirklich was draus geworden. Die Wellenzwerge haben sich solidarisiert und die Seeschatten wurden als Pimpfe entlarvt.

In den letzten paar Tagen kam ja wieder einiges raus.
Vielleicht zu Beginn eine kurze Zusammenfassung, heruntergebrochen auf das Wesentliche.

  • Der DeepState (WHO/Gatesnoch/SpahnFerkelregime) wollte die Welt in die NWO unterjochen, indem er eine Fake-Pandemie in China losgetreten hat und somit einen Grund generieren wollte, die ganze Welt per Impfung zu verchippen und zu vernichten. (Übrigens hat Gatesnoch seine eigenen Kinder nicht impfen lassen; Begründung: die seien ja gesund und bräuchten keine Impfung.) Begründung offiziell: Die Weltbevölkerung retten. Bissl unlogisch, odrrrr? Man findet ganz offen, dass die Welt überbevölkert ist, möchte dann aber alle retten. Killbill, der Reißverschluss von deinem Schafspelz ist aufgegangen!
  • Trump und Putin als Whitehats und Träger des schwarzen Gürtels in politischem Kampfsport der Weißhüte haben diesen Schlag erkannt und pariert, er hat den Schwung des Gegners umgekehrt und auf ihn zurückgeleitet, so daß er ihn nun zur Strecke bringt. Er benutzt die Scheinpandemie, um die stinkenden Verliese der Satanisten weltweit auszuräumen und die Verbrecher ihrem Schicksal zu überantworten.
  • Im Zuge dieser Maßnahmen wird zudem der Blick auf das KP-Regime in China frei, damit auch die ganze Welt sieht, wie es geht, wenn alle gleich sind, aber manche gleicher. In China ist noch nicht vollständig aufgeräumt. Bevor China ein vollwertiges Mitglied einer neuen Welt werden kann, muss dort erst mal das ganze Unrecht ans Tageslicht kommen, was z.B. Falun Gong Praktizierenden angetan worden ist und vermutlich noch wird. Und anderen Menschen. Und Tieren.

KAISERLÖSUNG:
WOHER EINEN ANSTÄNDIGEN NEHMEN?!

MUSS EIN KAISER UNBEDINGT ADLIG SEIN, BZW. AUS EINER ELITÄREN LINIE KOMMEN?!

Während also inzwischen herauskommt, dass man per Maskentragepflicht versucht, eine neue Pandemiewelle zu erzeugen und Test-Kits bereits vor Gebrauch mit COV-19 kontaminiert worden sind (kamen angeblich aus China), oder auch in Afrika Ziegen oder Pflanzen positiv auf Corona getestet werden (wieder diese faulen Test-Kits, die schon kontaminiert ankommen, damit möglichst viele postiv getestet werden – nehmt doch gleich einen chinesischen Glückskeks – vielleicht steht drin „Du hast kein Colona“)  neigt sich der Monat April dem Ende entgegen und wir gehen zu auf „Alles neu, macht der Mai“.  Große Erwartungen liegen auf dem Beginn dieses Monats und in unserem Land machen sich kreative Neukonstrukteure gedanken, über die Abschaffung der Dämonkratie zugunsten eines Kaisers.  Kaiserlösung sozusagen, für Deutschland.

Ich muss zugeben, dass ich Hajo und Daniel mit ihren Tageskorrekturen und Denkwerken absolut mag, auch wenn ich nicht ganz unkritisch dem Gedanken gegenüberstehe, ob sich denn überhaupt eine Person finden lässt, der ein Kaiserkragen nicht zu groß wäre.

Auf HG wurde das Thema ja bereits mit Kalle Habsburg diskutiert. Der ist inzwischen als Kandidat wohl weg vom Fenster. Ist auch gut so – DENN, jemand der der Superloge PANEUROPAUNION, aka Kalergi-Umsetzer, vorsteht, KANN NICHT KAISER VON EINEM DEUTSCHEN REICH SEIN. Das wären dann nur wieder dieselben Hintermänner, Vatikan, usw..

Dann gibt es noch zwei Kandidaten aus dem Hause Hohenzollern.  Der von vielen favorisierte nette Mann, „Georg Friedrich Prinz von Preussen“ sieht auf den ersten Blick ganz sympathisch aus. Wirft man aber einen Blick auf die Mitgliederliste des „Kommitee der 300“, trifft einen der Schlag: Dieser Typ ist dort MITGLIED!  GEHT MAL GAAAAR NICHT! Und ich kann mich nicht Hajos Kommentar anschließen „die sind doch da alle Mitglied“, also wäre das wohl nicht so schwerwiegend.

Der andere, Ferdinand von Hohenzollern, ist wohl nicht in dieser erlauchten Gesellschaft gelistet, er lebt in der Uckermarck mit Frau und Kindern, und ist ARCHITEKT. Auf YT gibt es ein anschauliches Video, das seine bescheidene „Landvilla“ zeigt, die er selbst entworfen hat. Das sieht dann so aus: Er hat auf ein altes, regionstypisches Haus ein paar „moderne“ ineinander verschachtelte Betonwürfel gesetzt, seelenlos und ohne Empathie oder Liebe für das Alte. Ist mir ziemlich egal, ob das so ist, weil er auf einer Architektenuni gehirngewaschen wurde – sowas macht man nicht. Dabei fällt mir ein, dass in diesem Fall ARCHITEKT auch ein anderer Ausdruck für MAURER sein könnte – im Sinne einer Loge, und ich vermute stark, dass er irgendwo Mitglied ist. Leute, sowas können wir nicht als Kaiser brauchen. Ein Blick auf den Papi vom Ferdinand (Siegmaringen) legt dar, dass dieser Typ direkt mit dem Vatikan kooperiert.  NIE UND NIMMER!  NICHT MIT UNSEREM LAND!

Wenn sich also im „Adel“ niemand findet, der diesen Kragen ausfüllen kann, WOHER KÖNNTEN WIR DANN EINEN KAISER NEHMEN?!

Warum nehmen wir nicht einen BÜRGERLICHEN KAISER?!  Wenn es denn aus abwicklungstechnischen Gründen unbedingt ein Kaiser zu sein hat?! Den Hajo als Kaiser und den Daniel als Kanzler, (ich habe schon die ganze Zeit gedacht, Daniel könnte ganz gut ein höherer Weisshut sein, der incognito als Bürgerlicher auftritt) und den Volkslehrer als Kultusminister?!

(Nachtrag: Inzwischen ist Hajo auf einem Spaziergang in die Nikolaikirche in sich gegangen und hat die Botschaft empfangen, es sei nicht seine Aufgabe, eine politische Funktion zu übernehmen, och nee.)

HMMMMM?!  Die Kaiserwürde koppelt sich stark an einen anständigen Charakter und an die Anbindung an Ehrbarkeit und Lauterkeit.  Mir scheint, in gewissen Kreisen sind diese Eigenschaften irgendwie abhanden gekommen.  Es müsste jemand sein, der sich DEFINITIV schon in den Endzeiten des Tyrannis-Regimes um Aufklärung UNEIGENNÜTZIG  verdient gemacht hat!  Jemand, der nicht UMGEFALLEN IST, wie vermutlich JvH, kein verkappter Linker wie Ken, keiner, der unterschwellig dem Tiefenstaat zuarbeitet: KURZ UND BÜNDIG: EINFACH EIN GUTER, AUFRECHTER UND WAHRHAFTIGER MENSCH, DER DEM SCHÖPFER TREU ERGEBEN IST UND DEM VOLKE HERZLICH ZUGETAN!

Nachtrag: Wie ich später mitbekommen habe, hat „Fabijenna – eine deutsche Liebe“ (Name des YT-Kanals) sich ähnlich geäußert. Sie sprach davon, dass DAS VOLK der Kaiser sei. Da kommen manche Leute nicht richtig mit. Für mich geht es aber schon in die Richtung, in der ich mich oben geäußert habe, nämlich, dass es ein Kaiser AUS DEM VOLK sein könnte.  Das muss nicht zwangsläufig ein Kaiser aus der Ex-BRD sein, es könnte auch einer aus Neu-Berlin sein, Stichwort Absetzbewegung. Hauptsache, ein echter Mensch mit edlem Charakter.

NESARA UND GESARA

Zur Erklärung für Unwissende:

Es gab um die Millenneumswende ein Gesetz in Amerika, das zu unterzeichnen der damalige Präsident von den Weisshüten gezwungen worden ist. Die Abkürzung lautet: NATIONAL ECONOMIC SECURITY AND REFORMATION ACT,  bzw. GLOBAL.

Das Thema war die Verteilung von Geldern aus einem riesigen Fond, der dazu vorgesehen war, die Weltbevölkerung aus der Armut herauszuholen und den Planeten zu säubern. Massgeblich daran beteiligt von kosmischer Seite war Violinio St. Germain von der Föderation, unter der Oberhoheit von CM (und dem Q Kontinuum, wenn ihr so wollt).

Ein Großteil der Unterlagen wurde in einem Büro der Weisshüte im WorldTradeCenter aufbewahrt, und wohl auch im Gebäude 7, wurde ja alles definitiv gesprengt, das Flugzeugdings war ein Hologrammhoax, dürfte sich inzwischen herumgesprochen haben. Der Deep State hat das 9/11 zu verantworten, massgeblich beteiligt daran war die Superloge Hathor Pentalpha, von Bush 1999 gegründet, speziell zum Zweck von Shock and Awe erzeugenden Ereignissen, die die Welt erschüttern sollten.

9/11 wurde von „oben“ zugelassen, weil man sich davon versprach, eine Menge Leute könnten dadurch AUFWACHEN. Taten sie auch, leider wurden eine Menge der Aufgewachten gleich erledigt. Trotzdem ist 9/11 immer noch ein Thema und wird definitiv aufgearbeitet und enthüllt werden.  Die Dunklen versprachen sich eine massive Verzögerung des lichtvollen Plans, was ja auch weitreichend so war.

(Nachtrag: Im Nahen Osten hat es schon wieder einen Hochhausbrand gegeben, das erinnterte direkt an 911. Habe aber nicht mitbekommen, dass hier viel darüber berichtet worden wäre. Eingestürzt ist das Ding wohl nicht. 12 Tote gab es.)

NESARA hatte sich damals schon herumgesprochen, wie auch GESARA, (Patrick Bellringer mit seiner Fourwinds-Seite hat damals nachhaltig dazu beigetragen)  und eine Menge der Leute fing an zu pokern. Sie belasteten ihre Kreditkarten und verschuldeten sich bis an den Hals, weil sie dachten, bald würden ihre Schulden ohnehin annulliert werden.  Sie haben die Charakterprüfung durch Geld quasi nicht bestanden. 

Das war dann auch der Grund, warum CM sich später entschied, NESARA und GESARA vorerst als obsolet zu erklären. So wurde es über Jahre hinweg kommuniziert, einfach, um nicht noch mehr Leute in Versuchung zu führen, sich und ihre Familien zu ruinieren. Das Geld ist natürlich nicht verschwunden, und die Programme werden jetzt wieder aus der Versenkung geholt. Immerhin haben Hajo und Daniel auch schon davon gehört.

Ich war früher immer dafür, das Geld gleich und direkt abzuschaffen, weil im ganzen Universum keine einzige erleuchtete Zivilisation noch Geld braucht bzw. hat. Allerdings sind wir ja hier noch nicht erleuchtet, und offenbar sind ein paar da oben der Ansicht, dass die Menschheit noch mal das Erlebnis der Fülle mit Geld braucht, um dann zum Schluss zu kommen, dass Geld ja eigentlich gar nicht wirklich gebraucht wird, wenn jeder einzelne einen bestimmten Bewusstseinsstand erreicht hat. Auch ok.

Jedenfalls hat die Dunkelseite dann ein paar Gerüchte gestreut, man müsste sich durch einen „Eid“ bei gewissen Kräften verdingen, um in den Genuss der Ausschüttung von NESARA und GESARA zu kommen.  Manche gute Leute waren regelrecht besessen von der Angst, ohne Geld dazustehen, wenn sie sich nicht ausliefern.

Im ganzen Universum gibt es keinen solchen Eid, der in den Augen der Göttlichkeit Gültigkeit besäße.  Eide sind immer ein Ding, mit dem der Widersacher arbeitet, um Individuen in seinem Dunstkreis festzunageln. Zudem habe ich immer gesagt, dass dies nur das bewusste Anstiften von Verwirrung durch die Dunkelseite ist.  Jemand aus unserem Team hat jetzt interessehalber mal bei Vincent Fusca angefragt, (Leuten, die ohnehin bei Facebook sind, empfehle ich, Vincent Fusca zu abonnieren, das ist ultra-informativ) der sehr kommunikativ ist und er hat diesen Eid auch dementiert. (Interessanterweise geht aber gerade die gleiche Fragerei wieder los, nämlich, ob man noch ein paar Luxuseinkäufe tätigen könnte/sollte, auweia.)  Für alle, die noch nicht wissen, wer Vincent Fusca möglicherweise ist: Er kandidiert für den Kongress in Amerika und man sagt, er könnte der zurückgekehrte John F. Kennedy Junior sein, der jetzt wieder die Bühne betritt.

DENKT IN JEDEM FALL IMMER DARAN: ALLES ZU SEINER ZEIT!

MASKENBALL

Uns in D wurde zum Narrativ einer Pandemie  eine völlig absurde Maskenpflicht aufs Auge gedrückt. Angeblich in Läden und in öffentlichen Verkehrsmitteln, interessanterweise verlangt es Hinz und Kunz von der Bevölkerung, also auch Ärzte in ihren Praxen. Zahnärzte könnten sich das eigentlich sparen!   Es ist erschreckend, wie beflissen gehirngewaschene Leute mit diesen Coronalappen vor dem Gesicht rumrennen, sogar im Freien, – letzte Woche einen Jugendlichen gesehen, der am Bach maskiert seinen Hund Gassi führte – allein. Die Gehirngewaschenen reagieren oft panisch. Durch diesen Maskenzwang, den es die ganze Zeit des Shutdowns übrigens NICHT gab –  möchte man wohl eine zweite Welle lostreten – und Leute zusätzlich krank machen. Die Nebenwirkungen eines längeren Tragens der Maske  sind mannigfaltig – es äußern sich sogar immer mehr Ärzte im Netz dazu. Die Politiker sieht man eher selten mit Maske, – und auch eher ohne Abstandsregelung. – Weil – sie sind halt gleicher.

Die Volkswut wird noch systematisch gesteigert – indem jetzt z.B. BAYERN aufgemacht hat, aber in BaWü die Kandare noch mit harter Hand geführt wird – so, daß die Leute sich vermutlich fragen, ob die Laterne für Kretschi schon irgendwo steht. Ich bedauere aufrichtig alle Eltern, die gerade noch kleine oder größere Kinder haben, die diesem System ausgeliefert sind. Diese Masken sind ein Zeichen der Unterwerfung und des Sklaventums. Zum Glück gehen immer mehr Leute „auf die Barrikaden“, aber es greifen auch immer mehr „eurogendforartige“ Ordnungshüter mit harter Hand durch – es reicht schon, wenn jemand einfach mit dem Grundgesetz in der Hand irgendwo rumsteht. Besonders gern greifen sie gegen Frauen und Kinder durch, wie Videos beweisen, die im Netz viral unterwegs sind.  Hajo (der ja inzwischen auch schon durch eine Sperrung auf YT geadelt wurde)  hat es sehr schön auf den Punkt gebracht: MÄNNER, die von Natur eigentlich Frauen und Kinder beschützen sollten, gehen brutal gegen genau diese vor, und ebenso gegen Senioren. Der Pfui-Faktor ist omnipräsent.

DER PERSO

Im Netz kursieren interessante Meldungen, dass keine Personalausweise bzw. Reisepässe mehr ausgestellt würden.  Die Ämter behaupten, es gäbe eine „SYSTEMUMSTELLUNG“, (Manche sagen auch, es ginge noch ganz normal), allerdings denken die meisten Leute dabei an Software, oder daran, dass es was mit den feuchten Träumen einer an den Bundespfosten der Kanzlerette genagelten Spahnplatte zu tun haben könnte – hinsichtlich Corona-Ausweis bzw. Impfzwang. Allerdings verstehen Eingeweihte unter SYSTEMUMSTELLUNG etwas ganz anderes.

Die Ämter verschanzen sich hinter „geschlossen wegen Corona“, hahaha.  Sehr nett. Auch interessant ist in diesem Zusammenhang die Äusserung etlicher Bürgerämter, dass bereits abgelaufene Personalausweise jetzt auf einmal noch 1 Jahr als gültig gelten würden, „so hätte man sich verständigt, wenn schon keine neuen Persos gemacht werden können“,das ist schon der Knüller.  Allerdings bezweifle ich, dass man mit so einem Teil seinen Fuß in irgendein Flugzeug setzen könnte.

DIE FAHNEN

Auch spannend war das Beobachten der Fahnen vor einem öffentlichen Gebäude in München. Zum 1. Mai hing dort die amerikanische Flagge, und keine BRD und EU-Flagge mehr. Es wurde gemunkelt, das sei nur wegen dem anstehenden 75-jährigen Jubiläum der „Alliiertenxxxxxxxxxxx“. Sie hingen aber relativ lange in dieser Formation. Dann hingen eine Weile gar keine Fahnen mehr dort, dann brachten Hajo und Daniel mal ein Bild von einer herumgedrehten BRD Fahne (mit Gold oben) als Botschaft der Kapitulation (weiss aber nicht mehr, wo das war) und jetzt nur noch blaue Fahnen. Es gibt dort eine Webcam, da kann man selber schauen, ich meine Marienplatz, München. Es heißt, blaue Fahnen würden für eine Rettungsaktion stehen.  Es sind übrigens rein blaue Fahnen, ohne EU-Sterne. [Nachtrag zu den blauen Fahnen: Dank des Hinweises einer Leserin waren es doch EU-Flaggen mit den Sternen. Sie war Augenzeugin vor Ort.]

FLIGHTRADAR und Q’s am Himmel

 SAG MIR, WO DIE KINDER SIND, WO SIND SIE GEBLIEBEN?
SAG MIR, WO DIE KINDER SIND, WAS IST GESCHEHN?
SAG MIR WO DIE KINDER SIND,
BLUMEN BLÜHN IM SOMMERWIND,
WANN WIRD MAN JE VERSTEHN, WANN WIRD MAN JE VERSTEHN!

Sehr schön zu beobachten war während der letzten Wochen die Aktion von kleinen amerikanischen Maschinen, die relativ niedrig lokal seltsame Schleifen flogen. Angeblich scannen sie den Boden bis in 1 km Tiefe, um unterirdische Anlagen (Tunnel, Bunker) aufzufinden.  Beginnend in Norddeutschland, Richtung Süden. Auffällig ist, dass es dann oft nachts lautere Aktionen mit Militärhubschraubern und Nachtsichtgeräten gibt, und dann später die Erdbebenkarten kleinere lokale Beben anzeigen.  Ich gehe davon aus, dass nachts diese Tunnel ausgehoben werden (die Spezialkräfte sollen speziell im Tunnelkampf trainiert sein) und danach werden die Tunnel gesprengt. Auch auffällig war, dass schon öfters per „Trail“ große Q’s in den Himmel gezeichnet wurden. Ich könnte mir vorstellen, dass wird nach vollendeter Arbeit gemacht, wie eine Unterschrift. So wie damals Zorro sein Z gemacht hat.

Die Mode und die Musik

Für viele mag es nebensächlich erscheinen, aber es ist mir aufgefallen und fing bereits um 2012 an, als es Autos anscheinend nur noch in 3 Farben gab (außer Kleinwagen) – entweder Anthrazit/Schwarz, weiß oder rot.  Es griff auch auf die Einrichtung über, z.B. Sofas in rot mit weißer Lehne und anthrazitfarbenen Kissen.  Heute sind wir soweit, dass es in Modekatalogen ganze Seiten gibt, wo alles in schwarz-weiss-rot Kombi zusammengestellt ist. Der Knüller bei HEINE: Ein Damenpumps, der GLEICHZEITIG alle 3 Farben vereint.  Auf der Rückseite dieses Kataloges wurde übrigens noch ein Teppich beworben, darauf lagen – wie zufällig hingestreut – 2 Dekobuchstaben zum Aufstellen – neben einer brennenden Laterne.  Soll ich wirklich sagen, was das für 2 Buchstaben waren?  Also gut: ein A  und ein H.

Unser „Keinen Millimeter nach rächts“ Grölemeier ist heute auch aufgefallen  – mit einem neuen Musikvideo, Titel: „Der Held“.  Einem Trend folgend ist das Video in schwarz weiß rot gehalten, ob ihm das allerdings noch etwas nützen wird – fraglich.  Eigentlich hat er fertig. Er stellt sich in diesem Video als Flugkapitän dar, der von Stewardessen umschwärmt wird – er bekommt rote Rosen und schmeisst sie weg. Einfliegen tut er in einem roten Doppeldecker…… puh. Ich finde, er hätte sich selbst doubeln lassen sollen – von einem richtig gut aussehenden echten Piloten – und singen lassen hätte er auch jemand anderen können – dann wäre es vielleicht eher was geworden, mit der Darbietung. Hoffnung lassen die Kommentare unter dem Video. Die Leute haben nicht vergessen, was er sich geleistet hat. Er ist in diesem Video die satanische Version seiner selbst.

Das Bespassungsradio

Ich bin nicht mehr sicher, welcher Sender es war – ich glaube, es war Radio Regenbogen. Die Bewarben im Zuge der „Wir bleiben Zuhause“ Manie ihr Beschäftigungsangebot für Kinder – in diesem Fall „singen mit Kindern“. Das eingespielte Kinderlied war ein KINDERCHOR (wie früher) und das Lied „Es tanzt ein BI-BA-BUTZEMANN in unserem Kreis herum“.   Sofern dieser Bibabutzemann nicht Killbill Gatesnoch meint, …. könnte es sich um die Rückkehr zu kulturellen Werten handeln?

BOTS und KI als ZENSOREN

Folgendes wurde mir zugetragen:  Jemand war in mehreren Telegram-Gruppen präsent – nämlich in diesen DEFENDER/SHAEF Regiogruppen. Dort flog er zweimal binnen 2 Tagen raus. Einmal noch, während er schrieb. Es gab auch keine Möglichkeit mehr, die Gruppe auf dem Smartphone aufzurufen. Das Phone behauptete eiskalt „Diese Gruppe existiert nicht“.  Zuerst dachte der, die Gruppe sei von außen zerstört worden, bis er von jemand anders erfuhr, dass dieser noch drin war und er selbst als Rausgeflogener noch als online und Mitglied dort angezeigt wurde. Daraufhin hat er sich das  mal etwas genauer angeschaut, auch die anderen Gruppen. Speziell die BAYERN-Gruppe, wo anscheinend auch Jessie Marson drin ist.  Diese Gruppen benutzen  alle sogenannte BOTS. In der Bayern-Gruppe gab es einen besonders nervigen BOT namens Rose. Dieser Bot reagierte speziell auf 2 Worte: einmal auf das Wort Polizei, und auf Merkel. Den meisten Leuten war das nicht so aufgefallen – aber immer, wenn jemand das Wort Polizei schrieb, postete der Bot noch in der gleichen Sekunde: Die Polizisten sind nicht alle böse, sie sind nur noch nicht erwacht.  Und wenn jemand „Merkel“ schrieb, textete der Bot: Such mal im Netz nach Aniela Kaczmiersak, und dir werden die Augen übergehen.

Als das dann angesprochen wurde, fingen einige an, nachzudenken und folgerten, dass im Rahmen des offiziell angesagten Kampfes gegen „Telegram als Tummelplatz für Verschwörungstheoretiker“ und im Zuge der Nachricht, die Polizei sei angehalten, Handys von Demonstranten einzusammeln um die Gruppen auseinanderzunehmen, es sehr bequem sei für die Ordnungshüter, anhand von Bot-Posts die Themen und Poster sofort aufzufinden.  Das war dann auch der Moment, in dem der Aufdecker aus der Gruppe flog.

In anderen Regiogruppen gibt es auch diese Bots – manche schmeissen Leute ohne Vorwarnung raus, wenn sie 2 Posts innerhalb von bestimmten Zeitintervallen machen („Spam“), – andere zensieren Links zu Facebook oder „Unzensiert“, – und manche wandeln Voice-Posts in Text um.  Diese Bots haben manchmal Nicknames, andere heißen einfach „Group Help Bot“.  Gruppenregeln lesen kann hilfreich sein, bevor man irgendwo reingeht. Manche verbitten sich z.B. Beiträge über „Reichsdeutsche“ etc. Jedenfalls kann ich nur von der Benutzung dieser Regio-Diskussionsgruppen abraten.   Die Zensur blüht.

Grundsätzlich ist es sehr hinterfragungswürdig, sich  im Zeitalter der Bedrohung durch Künstliche Intelligenz so unhinterfragt dubioser Bots zu bedienen. Diese ganzen Dinger sind auch nichts anderes als Trojaner – wenn jemand meint, er muss so eine Gruppe managen – und es aber nicht ohne diese Bots tun kann – dann soll er es bleiben lassen.

SPRÜHEREI noch nicht ganz weg

Ich möchte in diesem Zusammenhang darauf hinweisen, dass wir im Artikel „Eine Lanze für Piloten“ über ein militärisches Programm berichten, das zum Schutz gegen Angriffe durch Strahlenwaffen Chemtrails sprüht. Bisher konnten wir noch keine Bestätigung bekommen, dass „Organisches Germanium“ gesprüht wird, so wie es im Netz verbreitet wird.  Trotzdem ist der Himmel immer öfter BLAU.

KOMMUNIKATION VIA COMPUTERSPIEL

Anscheinend kam jetzt heraus, dass die DEEP-STATE Leute für ihre Kommunikation ein bestimmtes Computeronlinespiel benutzt haben.  Die gute Nachricht daran wäre: Es wird wohl im Juni abeschaltet.

BÖSEWICHTE

Ich habe im Netz eine Meldung gesehen, dass Tom Hanks gestorben ist.  Da die schweren bösen Übeltäter offenbar unbeirrt weitermachen, bis zum Schluss, hoffe ich sehr, dass möglichst viele von ihnen auf ähnliche Weise entsorgt werden.  Zu Hanks kamen zum Schluss noch ganz gruselige Dinge heraus. Es hieß in einem Video (ich meine, von Weekend Warrior auf YT), Hanks sei nicht sein richtiger Name gewesen, er hieße nur Hanks (oder Hanx), weil er ein „HandkerchiefMurderer“ war, also ein „Taschentuchmörder“ und angeblich der oberste dieser Sorte in Nordamerika. Ich möchte jetzt nicht weiter ins Detail gehen, nur soviel: Ein solcher Experte bringt Leute mit Hilfe eines geknoteten Taschentuches auf grausame Weise um. Ich vermute, bei den Opfern handelt es sich um Leute, die Geheimnisse nicht bewahrt haben.  Jedenfalls wird wahrscheinlich keiner von uns mehr Freude an einem Film haben, in dem er und seine satanischen Kollegen mitspielten.

Bei „GibGatesKeineChance, Don’t pay the KillBill“

braucht es gar keinen Grund mehr, um jemand eine Todesspritze in Form einer Zwangsimpfung zu verpassen. Für ihn ist die These genug, dass die Welt überbevölkert ist, und er als „Guter“ etwas dagegen unternehmen muss. Also, nochmal zum Mitschreiben: Ein Computertyp – KEIN MEDIZINER – kauft sich millardenschwer bei der WHO ein und möchte 7 Millarden Menschen der überbevölkerten Welt durch Impfung vor Corona „retten“.  FINDE DEN FEHLER!  KenFM stellt es ja in seinem Video eindrucksvoll dar, dass Gates die BRD mithilfe der Kanzlerette, dem RKI (heisst eigentlich Robert Koch Institut, vielleicht aber auch „Reichskontrollinstitut“) und dem chronischen Danebenlieger und Coverboy Drosten kontrolliert. Und die Landespräsis? Machen alle mit!

In diesem Zusammenhang ist auch interessant, dass man inzwischen sowohl KenFM (der ja Verfechter der Umvolkung ist) wie auch Dr. Bodo Schiffmann mit seiner neu gegründeten Partei Widerstand 2020 gebetsmühlenartig unterstellt, er sei über „Bitcoin von Gates finanziert“. Die Warner sind in ihren Begründungen nicht besonders überzeugend, wenn man vom marktschreierischen mal absieht.  Glaube ich nicht sooo unbedingt, trotz der Beispiele von „kontrollierter Opposition“. Ich halte in diesen besagten Videos etc. Jebsen und Schiffmann für authentisch. Schiffmann weiß vermutlich noch zu wenig über die Zusammenhänge und muss noch Hausaufgaben machen.  Sollte es sich tatsächlich um echte Aufwachprozesse bei Ken und Schiffmann handeln, dann herzlichen Glückwunsch!  Mit den Warnern vor der neuen Partei bin ich allerdings in einem Punkt einig: Parteien sind keine Lösung für unsere Probleme!

Das ist jetzt schon wieder total lang geworden, ich schliesse also mit dem Ausdruck von HOFFNUNG, dass unser DEUTSCHES VOLK   (DEUS TECUM HUMANITAS!) nun den Freischwimmer in die Souveränität endlich machen möge, die letzte EINWEIHUNG, und bitte hört auf, ständig in der Angst zu sein.
Angst ist die Abwesenheit von Liebe, – seid konstruktiv in Wort und Tat.
Oder wie Q sagt:

GENIESST DIE SHOW. LICHT GEWINNT!

Noch ein Happen deutsches Kulturgutes zum Aufbauen:

Alles neu, macht der Mai
macht die Seele frisch und frei,
kommt hinaus, lasst das Haus,
bindet einen Strauss!

Rings erglänzet Sonnenschein,
durften, prangen Flur und Hain,
Vogelsang, Hörnerklang,
tönt den Wald entlang!

WOHLAN!

31 Kommentare

  • Das Spiel hat begonnen 💪💪💪 Wir sind viele und werden das Böse besiegen 💪💪💪

    neues Video von Heiko Quast

    hier die Zusammenfassung, von einer Freundin angefertigt, heute war wohl das Internet partiell gedrosselt, es war kaum möglich lange Videos runterzuladen.
    Heiko ist bei einem Sicherheitsdienst und bringt Insiderinfos, die bestätigen, was die Tunnelbauingenieurin Austeja in 2016 ausgepackt hatte. Der Artikel darüber steht auch auf dieser Seite unter „Gesicht des Antichristen“

    Zusammenfassung von Heikos Aussagen:

    – gestern und heute wurden 2 Bunker zerstört – einer in Berlin gestern, da hats gebrannt, offiziell ein Erdbeben
    – die Neubürger sind auf einmal alle verschwunden – darum wird sich momentan gekümmert im Hintergrund – es wird noch was ganz großes passieren
    – es wird vielleicht erstmal ein bisschen ungemütlich – im Hintergrund wird viel geplant
    – von der Lügenpresse wird wohl nichts kommen
    – über Ausweise –
    – sein Facebookkonto wurde gesperrt
    – kündigt Veröffentlichung über Zuckerberg an
    – vom Kaiser Neuigkeiten aber er konnte nichts sagen
    – Trump hat gesagt, dass es keine Impfpflicht geben wird – im Hintergrund wird alles getan
    – die BRD ist gekündigt worden
    – weltweit dürfen keine Ausweise erstellt werden
    – ab 1.7. gibt es eine Bankenunstellung
    – jeder Polizist ist persönlich haftbar für das was er tut
    – die Partei Widerstand 2020 ist eine FAke-Partei, sie arbeitet auch mit der Bundesregierung zusammen
    – mit den Demos zurückhalten – evtl. eine Falle , um uns zu provozieren um den Bürgerkrieg zu entfachen – damit hat auch Widerstand 2020 zu tun
    – geht einfach Spazieren am Abend ca 19-20 Uhr – keine Schilder mitnehmen , dann kann nichts passieren
    – wenn wir demonstrieren und es würde eskalieren, kann die Regierung das Kriegsrecht ausrufen und dann geht der Krieg erst recht los
    – Kriegsrecht ist hier noch nicht ausgerufen
    – die ganzen Videos mit der Brutalität der Polizei ist alles eine Provokation vom Staat, die wollen, dass wir auf die Straße gehen, dass es eskaliert und dann können die das Kriegsrecht ausrufen und dann kann der Krieg erst recht losgehen und dann können die Neubürger rauskommen
    – die sind alle in den Bunkern wurden dort ausgebildet und warten darauf, bis sie loslegen können
    – er kann noch Bilder zu den Bunkern besorgen
    – er hat die Infos von gewissen Leuten im Hintergrund
    – kündigt für diese Woche Videos an in denen er erzählt, wer hinter ihm steht
    – im Radio gehört: sie wollen das Abwasser in der Kläranlage nach Corona überprüfen, dann könnte man genau sagen, wie viele Leute erkrankt sind
    – es wird nicht kippen, dafür hat er zu viele Infos – er kann es auch beweisen bei gewissen Themen
    – es wird heftig, diese Woche ist viel geplant
    – Merkel und Co haben einen großen Fehler gemacht: sie haben weltweit alle ins Boot geholt und versucht über alle zu bestimmen (Maskenpflicht…….)
    damit haben sie sich selbst diskreditiert
    – es ist schon am bröckeln – es gab eine Umfrage sind Sie mit den Maßnahmen der Regierung zufrieden? 87% Ja – 17% Nein – finde den Fehler😜
    – Frage: gab es ein Jaltatreffen? Seine Antwort: geh mal zum 9. Mai zurück, guck wo D.Trump an dem Tag war und schau dir die Aussage an, was er am 9. Mai gesagt hat
    – um die Flüchtlinge wird sich zur Zeit gekümmert es gab gestern 2 Erdbeben und es wird in der kommenden Zeit noch mehr Erdbeben geben
    – alles war hier passierte war illegal – es wird alles rauskommen
    – vor 2 Tagen hat Trump mit Merkel telefoniert -Stichwort: Rheinufer – Krieg
    – bzgl. Jalta – es wird eigentlich nicht diskutiert – der Plan ist schon geschrieben, es wird jetzt nach und nach umgesetzt , damit uns das ein gewisser Jemand verkünden kann, müssen die Amis erstmal die Medien übernehmen
    – und wenn die die Medien übernommen wurden werden wir alles erfahren – Geduld haben
    – kann keinen Zeitpunkt sagen aber es dauert nicht mehr lange

  • Hallo Eve, schön von dir zu lesen 🙂 .. da du die Kaiserfrage ansprichst und auch Neuberlin zur Sprache bringst, kommt mir doch glatt der Gedanke, ob im neuen Bericht von Benjamin Fulford: „Die herrschende Elite rennt wie kopflose Hühner herum..“, Adolf schon geadelt wird – da er eine Information, die zwar wieder nur zeigen soll, wie böse verstrickt und von Anfang an alles geplant war, einwirft, wo es heißt, dass Adolph Hitler der Enkel von Königin Victoria von England ist… hmmm…??? Kaiser Wilhelm der II ist auch ein Enkel von Viktoria gewesen – wenn also alles so böse geplant gewesen wäre, müsse man ja erst mal bei Wilhelm anfangen – ich persönlich halte zwar von diesem ganzen Herkunftserfindungen nicht viel – aber irgendeine Botschaft ist doch immer dahinter… ich fand diese Erwähnung, die ich gestern bei Fulford las, jedenfalls sehr merkwürdig.

    Liebe Grüße Ramona

  • Nun bin ich sicher, dass ich mich am Samstagvormittag (in BW Nähe Elsaß) nicht getäuscht habe, ganz deutlich habe ich am Himmel ein großes Q gesehen, weiß auf blauem Himmel, aber nicht nur ich sah das, auch meine Begleitung, die noch keinen Bezug zu dem speziellen Q hat. . 😲!
    Vielen, vielen Dank für diese wichtigen Informationen, mit dem üblichen Quäntchen Humor, der sofort gute Laune verbreitet 😊.Auch Danke für das informative Kommentar von Loreley.
    Diese Beiträge sind so wohltuend und helfen geduldig in der Mitte zu bleiben, was manchmal nicht so einfach ist.
    Dem ganzen C M Team vielen Dank für diese lichtvolle Arbeit.
    Elke

  • Heil und Segen verheerte Mitreisende,
    In diesem Land gab es Alte und gute Zeiten.
    In diesen Zeiten ward der „Kaiser“ vom Volk aus und aus dem Volk gewählt.
    In diesen Zeiten gab es den Think, über diesen alles geregelt und geklärt wurde.
    Es waren alles frei Menschen!!!
    Wer glaubt den Kaiser oder „Führer“ aus den alt bekannten „Eliten“ zu finden oder zu wählen gerät wieder in die alten Paradigmen und her die Zeit nicht erkannt.
    Nichts für ungut.
    Heil und Segen und alles Gute dem verstehenden

  • Endlich jemand, der wie ich den ganzen Kaiserschmalz in Frage stellt. Wenn wir in die GFL eingegliedert werden sollen, dann ist das Relikt ‚Kaiser‘ irgendwie nicht kompatibel. Das er noch proforma eine rechtsgültige? Unterschrift leisten darf, muss ,soll könnte sein. Spannend ist eigentlich nur, dass immer vermittelt wird, dass ein Retter kommen soll; erst die Politik, dann ein Guru, dann wieder Jesus (Esu), dann Außerirdische, hat alles nicht geklappt, jetzt muss der Kaiser auf den Platz.
    Ehrlich gesagt nach dem Jahrtausend Desaster, wer möchte noch einen Kaiser, bedeutet nur wie im ‚Leiterlispiel‘ zurück auf Feld 1.
    Es ist auch Zeit sich im ‚alternativen Swamp‘ frei zu schwimmen. Und es ist richtig wenn man im christallklaren Wasser schwimmt und alles ‚Mögliche‘ unten, auf einmal sieht, dann kann’s einem ‚plümerant‘ werden, da hilft dann eben nur ‚Vertrauen, De-Mut und Pioniergeist. Man kann nichts Altes in eine neue ‚Schwingungsaera‘ mitnehmen, man kann damit höchstens ein offener Kreislauf, ein Zyklus abschliessen, damit der Neue starten kann.
    Auch ich wünsche mir es würde schneller gehen, wurde aber über die Co……Krise eines besseren belehrt, ich hatte die Hoffnung, dass der positive Effekt effizienter sei würde…….
    Früher hiess es; ‚würde schon gerne aber hab keine Zeit muss arbeiten‘
    Jetzt hatte Zeit; Ja, das Angebot von Netflix war wohl besser…..ich würde sagen, ist nicht mehr zu helfen, oder hilf dir selbst, wie auch immer.

    • Es ist nicht möglich etwas Neues mit alten Denkweisen und Strukturen zu erschaffen.
      Wer braucht einen Kaiser?
      Ich nicht.
      Das gab es doch alles schon mal und hat sich nicht bewährt. 🤗

      • @ Sonne: es wäre denkbar, für z.B. nur 1 Stunde einen Kaiser zu haben, so lange, bis die Papiere alle unterschrieben und Souveränität wieder hergestellt ist. Dann könnte er abdanken, um die Macht an einen Souverän zu übertragen. Übrigens bezeichnet sich CM auch als Souverän seines Lokaluniversums

    • Ich muss energisch widersprechen, wenn Du sagst, es hätte nicht geklappt, mit „Esu“ Jesus. Wir sind überhaupt nur da, wo wir sind (im Aufräumprozess) weil Esu Qmara Trump & Co die Hand führt. Q ist sie göttliche Präsenz hinter Trump und dem globalen Plan. CM kam 1954 wieder zurück und wir werden ihn noch live erleben, ebenso wie Esu.

    • Ein Kaiser soll, so wird es auch verbreitet, ja „nur“ den Friedensvertrag unterzeichnen. M.E. nach soll er das ruhig tun, denn sein Vorfahre als deutscher Kaiser hat auch den Krieg erklärt. Das war nicht das Deutsche Volk. Um noch mal auf den deutschen Kaiser zurück zu kommen; er war nicht der Kaiser der Deutschen, denn er wurde nur von Adligen als Kaiser ernannt und nicht vom deutschen Volk. Das macht für mich einen großen Unterschied. Aber das nur mal am Rande. Wenn es uns mit der Unterzeichnung des Friedensvertrages ermöglicht, auf dem deutschen Gebiet endlich eine Lösung für dieses juristische und politische Chaos zu finden, dann sehe ich dem positiv entgegen. Allerdings für die neue anstehende Ära ist ein Zurück in eine Monarchie für mich kein Vorangehen in das Neue. Da stimme ich dir vollends zu, dass man diesen Zyklus endlich abschließen sollte. Es ist Zeit, dass die Völker wieder souverän werden und das bedeutet auch, dass alle Menschen der Souverän sind. Wenn es eine Volksvertretung geben soll, dann eine, bei der der Souverän, also das Volk, ein Mitsprache- und Mitentscheidungsrecht jederzeit haben muss. Auch eine sofortige oder alsbaldige „Abwahl“ (durch Volksentscheid) der Volksvertreter, wenn diesen ein Fehlverhalten oder eine folgenschwere Fehlentscheidung nachgewiesen wird, sollte unbedingt möglich sein. Die jeweilige Wahl der Volksvertretung sollte direkt erfolgen. Parteien, die nachgewiesenermaßen nur Interessenvertreter der Lobbyisten sind und vor allem dem Zweck der Spaltung dienen (Partei = Part = Teil), sollten und müssen verboten werden.

  • Wer sich freigeschwommen hat, benötigt wahrlich keine Kaiser mehr.

    Sollte jedoch einer gewollt werden, dann wird er aus dem Volk kommen und wahrscheinlich durch Akklamation gewählt werden. Der Mann wird ein handfester Bursche sein und sich um das Deutsche verdient gemacht haben.

    Denn, was wollen wir mit schlappen Büro-Schreibtisch-Hockern anfangen, die möglicherweise noch Reptilblut in sich haben? Nichts! Denn die haben in den notwendigen Dingen keine oder kaum Erfahrung. Warum ein Rückgriff auf Altes? Die große kosmische Welle spült das Alte ja gerade weg.

    Ein uns noch nicht bekannter Faktor sind die „Dritten“. Wo sind sie? Daß sie als Aktive aus der Kälte kommen, ist unwahrscheinlich. da sich die Körper erst wieder an die völlig andere Umgebung gewöhnen müssen. Die Aktiven kommen daher aus dem Grünen. Und sie sind präsent, gerade jetzt. Nur wer genauestens aufpaßt, wird sie erkennen können.

    Da der kosmische Eimer mit schlechten Taten voll ist, läuft er nun über. Wir spüren es und erleben es. Das Geschehen sollte und wird der Einsicht dienen, daß wir zwar in der Materie leben aber Geistwesen sind. Läßt das Geistwesen Mensch vom Materialismus nicht ab, bekommt es seine selbstverursachten Prügel als Erfahrung zu kosten.

    Damit wird die Wandlung wohl noch einige Zeit dauern, da die Einsicht viel Zeit braucht. Es wird leider kaum ohne Kämpfe abgehen. Die „Dritten“ werden daher erst ab einer gewissen Läuterungsstufe auftreten also dann, wenn die Rückkehr ins alte Fahrwasser nicht mehr möglich ist.

    Sollte die jetzige „Corona“-Erfahrung nicht reichen, kommen notwendigerweise neue hinzu. Das Leben geht nie mehr so weiter wie es war. Die Läuterung kann nicht bequem im Fernsehsessel erfahren werden, denn dann wäre es keine Läuterung. Daß Andere alles für uns besorgen ist ebenfalls Illusion, denn wir werden uns alle samt aktiv an unserer eigenen Reinigung beteiligen müssen. Wenn nicht, wird dieses anderswo in den adäquaten Reinigungsbereichen geschehen.

    Zusammengefaßt und etwas anders ausgedrückt: Es wird kein Stein auf dem anderen bleiben! Alles wandelt sich bis zum Nichterkennen des verblichenen Alten!

  • Neues von Heiko Quast zusammengefasst:

    Heiko über die aktuelle Situation:
    – am 14.5. soll ein Gesetz verabschiedet werden, wo es darum geht, dass man uns mit der BW zwingen kann zu impfen – die dürfen dann in unsere Wohnung, dürfen uns rausziehen und uns zwangsimpfen , ganz offiziell
    – das ist ein Verbrechen an der Menschlichkeit
    – Merkel hat vorgestern ein Statement gegeben – ihre Stimme wirkte dabei sehr ängstlich –
    – Sie sprach von einer neuen Phase der „Pandemie“, das bedeutet, dass sie die Zwangsimpfung durchdrücken will
    – ihre Stimme verrät, dass sie Angst hat – sie weiß genau was kommt, und sie weiß was das für eine illegale Scheiße ist, was sie macht – die BRD existiert nicht mehr, somit auch das Grundgesetz – es ist eh alles illegal was hier in D passiert
    – eigentlich dürfe sie das alles gar nicht durchziehen, machen sie aber trotzdem, weil sie denken, der dumme Bürger würde es eh nicht merken
    – in den letzten Tagen kommt sehr viel über die bösen Verschwörungstheoretiker in den MMs
    – das neue Gesetz soll am Donnerstag, 14.Mai verabschiedet werden
    – Heiko hat 3 Daten genannt: 8. Mai, 9. Mai, 15. Mai
    8. Mai: Gedenken für die Kriegsopfer 1945 – Putin hat eine Rede gehalten – bei Merkel vermutet er, dass es ein Double war –
    15. Mai: er hofft, dass das Militär dann die Medien übernommen haben und uns informiert und alle Verordnungen fallen gelassen werden
    – wenn es nicht am 15. Mai passiert, dann gibt es noch einen Notfallplan – da wird es noch ein anderes Video dazu geben
    Thema Bunker:
    – die Amis suchen z.Zt. mit Hochdruck nach Bunkern und versuchen sie zu zerstören
    – es wird vermutet, dass die Neubürger alle drin sind und auf uns losgehen, wenn es soweit ist –
    – von der griechischen Grenze hört man von den Flüchtlingen auch nichts mehr – es wird immer mehr bestätigt, dass immer wieder Leute hier reingeflogen werden
    – dann gibt es Fälle, wo auf einmal ganze Flüchtlingsheime leer stehen und keiner weiß, wo diese Menschen sind….
    – momentan ist sehr viel Militär hier unterwegs
    – er kann die Infos nur nach und nach rausbringen
    Thema Ritueller Missbrauch
    – Es haben sich 2 Menschen bei ihm gemeldet, die selber Opfer waren und berichten wollen
    – es soll ein Gesetz kommen, dass bei FB und Co. Noch mehr zensiert und gelöscht werden
    – Vorsicht bei FB und Co. Über Q zu schreiben – wird sofort zensiert

    Heiko verweist noch einmal auf dieses Video

    https://www.youtube.com/watch?v=VSwZU9Ivrdo&feature=youtu.be

    Er sagte, er erwartet, dass am 15 Mai die Verkündung des BRD-Aus über die Medien kommt. Falls nicht, dann besagter Notfallplan, über den er noch extra berichten will.

    Inzwischen hat er noch mit einem weiteren Video nachgelegt, er hat von einer Informantin was zur Jalta Konferenz bekommen: Jalta hat planmässig stattgefunden mit Putin, Trump, Xi und Macron. Alle haben unterschrieben, Macron tat es nur unter Druck. Italien bekommt einen König, Frankreich wird Republik, die Grenzen zwischen D, A und CH werden eingeschmolzen und wir bekommen einen Kaiser. Die Umsetzung wird noch bis in den Herbst dauern. In USA sind die Aufräumarbeiten in den Kindertunneln beendet, es konnten nur wenig Kinder gerettet werden. In D dauert es noch an. Es sind sogar 300.000 amerikanische Soldaten in D stationiert, um die Situation zu kontrollieren, an 4 Standorten: Dresden, Wiesbaden, Ramstein und Grafenwöhr.

    (Das passt natürlich zur Info, dass keine neuen Dokumente mehr ausgestellt werden dürfen, die meisten Leute denken bei Systemumstellung natürlich an Software. Das hat sicher auch damit zu tun, aber eher sekundär.)

  • Klasse Statement Eve! Gute Arbeit und schön auf den Punkt gebracht!!! Danke und liebe Grüße an CM und ESU . Habe vor ein paar Tagen von einem CH47 der Amerikaner Besuch bekommen direkt über meinem Haus im Tiefflug und heute das gleiche mit einem Deutschen Militärhubschrauber ohne Kennung im Flightradar und anderen Verfolgungsseiten. Zufall? Ich denke Nööö. Wenn die Herrschaften Kaffeedurst haben sollen sie klingeln und wir trinken einen zusammen, aber um mich herumfliegen und nicht mal winken geht gar nicht…lach.
    Angst machen- schaffen die eh nicht.

    Liebe Grüße an ALLE! Freu mich auf euch.

    Gruß Tanja

  • „Es ist das Ende der Welt“, sagte die Raupe.
    „Es ist erst der Anfang“, sagte der Schmetterling.
    Laßt uns JETZT die einmalige Chance ergreifen und
    auf den Trümmern der BRD das Paradies auf Erden erschaffen!
    Energie folgt der Aufmerksamkeit.
    Deshalb laßt uns nicht länger GEGEN etwas kämpfen sondern
    FÜR etwas wundervollen, Neues.
    In Übereinstimmung mit dem hier Gehörten habe ich die besten Ideen
    für ein Paradies auf Erden in einer PDF detailliert zusammen gefaßt.
    Diese kann man hier kostenlos anfordern:
    ParadiesaufErden1@protonmail.com

  • Ausgezeichneter Artikel. Man spürt wieder die Brise von KT. Hätte mich interessiert, wieso JvH und KenFM „Abtrünnige sein sollen??? );-) Bei KenFM hat mich immer die maschinengewehrartige Redeweise gestört und dass er selten die Dinge wirklich auf den Punkt gebracht hat. Aber in den letzten Videos hat er kein Blatt vor den Mund genommen, z.B. bezüglich Impfpflicht. JvH habe ich in der letzten Zeit nicht mehr so sehr verfolgt.

    • Liebe Loreley, dieser Mann wirkt sympatisch und fühlt sich gut an.
      Danke Dir für den Hinweis.
      Seine Abstammung wird ihm nichts nützen, dass wurde und würd verhindert werden…
      Ausser …..
      die Quelle allen Lebens und der Liebe setzt ihn ein, damit endlich der Friedensvertrag zustande kommt.

      • Wenn CM Trump einsetzen kann und Putin im Amt halten, dann kann er auch Stefan Ratzeburg ins Amt führen.
        Übrigens, habe mal gelesen, dass der erste Märtyrer nach Christi auch Stefan hiess. Im Sinne, dass er sein Leben für seinen Glauben gab.

        • Danke Loreley, genau so ist es.
          Ich habe heute morgen das neueste Video von Hans-Joachim Müller entdeckt, mit dem Titel Potzblitz+Ratzeputz“. Vom24.05.20 auf YouTube.
          Ich frage mich welchem Herrn, dieser Herr Müller eigentlich dient. Aber es ist gut zu sehen wie sehr sich das Ego mit dem augenscheinlichen Erfolg seiner “ Post von Müller und seinem Denkwerk“ entwickelt. Die Lektüre von Christ Michaels Phönix Journalen ist hier dringend zu empfehlen❣️
          Mit lieben Grüßen
          Elke

    • Grüß Euch!

      Zum Adelsgeschlecht der Hohenzollern ist folgendes zu sagen:

      Der Name „Hohenzollern“ ursprünglich nur „Zollern“, hieß in seiner Urform „Zolre“.
      ZOL- RE ist aber eine Verkahlung aus SOL – ARE und bedeutet SONNEN-RECHT = Sonnenrecht.
      Der Namensgeber der Zollern-Sippe war ein armanischer Rechtswahrer, ein Vorsitzender,ein Freigraf des altgermanischen Femgerichtes in der schwäbischen Alp, als noch die RITA, das germanische SONNENRECHT, das Leben der Menschen bestimmte.
      Die Hohenzollern sind also ein altes Armanen- und Rittergeschlecht aus vorchristlicher Zeit. Dies bezeugt auch ihr Wahlspruch: „Jedem das Seine“!

      (Quelle: Guido v. List „Die Rita der Ario-Germanen

      Herzlichen Gruß

  • Schon das ich hier so frei sein darf zu schreiben, das ist so selten auf diversen Blogs.
    Ein Lied das ich fast jeden Tag in Gedanken singe ist von Xavier…
    Ich stelle die alte Version davon ein….da war er noch so jung
    Bist du am Leben interessiert….

    https://youtu.be/BKe9MoXEWBs

Schreibe einen Kommentar zu Elke X