Beiträge der VIP's Esu Jmmanuel Kumara

Über Frösche und Prinzen

Küss diesen Frosch, es könnte Dein Prinz sein!

– besonders für neue Leser – aus aktuellem Anlaß.

Esu durch  Eve / 15. Juni 2009

PEPE DER FROSCH…. SYMBOL FÜR Q:

Pepe, der Frosch – Symbol für Q

(Einfügung Eve, 31.1.2021)

Hallo liebe Leser, ich bin’s, Esu.
Diese letzten Tage lassen sich herausfordernder denn je an. Der Energiemarker von Strahlen und Photonen steigt steil an, während die Magnetosphäre in den letzten Zügen liegt. Wenn die Spitze der Kurve erreicht wird, wird sich der “Frosch” sichtbar in einen “Prinzen” verwandeln.

Spielst du auf das Märchen vom Froschkönig an?

Wenn du so willst, ja. Viele unter euch haben über lange Zeiträume hinweg nach Fröschen in ihren Teichen gesucht, gemäß dem Spruch: Küsse alle Frösche, einer könnte dein Prinz sein. Viele der Frösche hatten sich selbst mit Kronen dekoriert und die Suchenden in die Irre geführt.  Die Froschküsser fanden sich selbst überall wieder, nur nicht da, wo sie ursprünglich hinwollten.

Wo wollten sie denn hin?

In die Arme des “Friedensfürsten”! Statt dessen landeten sie in den Klauen von irgendwelchen Sekten oder im Würgegriff astraler Kraken, die durch die mangelnde Entwicklung der Individuen ein leichtes Spiel hatten. Wenn die Suchenden Glück hatten, dann konnten sie sich irgendwie befreien und die Suche fortführen, wenn sie Pech hatten, blieben sie bis zum Ableben dominiert. Und es sind nicht nur die kleinen Sekten, die sich ein Krönchen aufgesetzt haben und behaupten, der alleinige Heilsbringer zu sein. Es sind leider und ganz besonders die großen Kirchen und Religionen, die als kapitale Kröten salbungsvoll auf einem vergoldeten Seerosenblatt im Teich eurer Suche einhergeschwommen kommen und das Blaue vom Himmel herunterlügen.

Es betrübt mich zutiefst anzusehen, was diese Kirchen im Laufe der Jahrhunderte aus meiner/Christi  Botschaft gemacht haben. Ihr Auftrag war, den Himmel auf Erden zu manifestieren. Doch keine einziges Gebot existiert, wogegen die sogenannten selsternannten Heilsbringer nicht verstoßen hätten. Sie haben einen anderen Gott neben dem Ewigen Vater – den antichristlichen Gott von Ego und Macht, sie töten, sie lügen, sie stehlen, sie begehren anderer Hab und Gut, sie ehren nicht Vater noch Mutter – Christ Michael und Nebadonia –  sie vergehen sich an Menschenwürde und am Planeten.

Ihr habt da eine TV-Serie, die einiges schonungslos an den Tag bringt.  Ich spreche von “Popetown” (MTV). Sie hat ein Werbeplakat, das freundlicherweise Jesus nicht mehr am Kreuz darstellt. Er sitzt unter dem Kreuz und lacht.

PopeTown

Lachen, ihr Lieben, ist ein Weg der Heilung. Dieses Lachen hier entstellt meine Lehre nicht. Vielmehr gibt er ihr den wahren Kern zurück, da der Weg nach Hause ein freudiger Weg ist. Der lachende Jesus ist der echte Jesus, denn unsere Botschaft ist eine Botschaft der Freude und Liebe und der Hoffnung, ein Werkzeugkasten für das Leben auf einer materiellen Welt. Popetown nennt die Dinge, die im Argen liegen, direkt beim Namen, oder besser gesagt, beim Cartoon. Natürlich wurde die Serie von der katholischen Kirche als diffamierend bezeichnet.

[Popetown gibt es auch auf Youtube, falls ihr mal reinschauen wollt,
Eve]

Sie ist eine ausgezeichnete Darstellung über die Doppelmoral und die haarsträubenden Missstände einer Insitution, die für sich die Stellvertreterschaft Gottes auf Erden beansprucht, in Wahrheit aber völlig kontraindiziert ist. Ich spreche hier vom Kern der Insitution und nicht von der Peripherie, wo es durchaus viele liebevolle Herzen gibt, die bestrebt sind, dem Vorbild Christi zu folgen. Doch diese Herzen sind geknebelt durch ein Konstrukt, das mit der Soll-Ausrichtung nichts mehr zu tun hat. Gerade die großen Kirchen sind Meisterleister in Punkto Gehirnwäsche.

Diejenigen, die meinen, alle Frösche küssen zu müssen – weil einer ja ihr Prinz sein könnte – haben ihr Ziel in dem Moment erreicht, in dem sie diese Seite hier öffnen und ihren geistigen Empfang aktivieren.  Ich hoffe sehr, lieber Leser, dass du mich hier erkennst, auch wenn ich für dich momentan auch nur aussehen mag, wie ein weiterer Frosch.  Wenn Du eine Weile an meinem “Teich” sitzen bleibst und mir zuhörst wirst du herausfinden, dass genau dieser Frosch niemand anderer ist, als dein plantarer Friedensfürst. Deine Suche wurde erfüllt! Mit der Zeit wirst du dich wohlfühlen in unserer Gesellschaft, denn ich spreche nicht nur von mir allein, sondern von allen anderen auf dem Schiff dieser großen Aufklärungsmission – allen voran Christus alias Christ Michael, gefolgt von seinem Mitarbeiterstab.  Unsere Unterweisung ist liebevoll – wir sprechen auf Augenhöhe mit Dir, ein Freund zu einem Freund.

Wenn du unsere Botschaft Religion nennen möchtest, dann nenne sie die Religion der Liebe, denn geliebt seid ihr alle – wahrhaftig. Es gibt viel, was ihr vergessen habt,  es gibt viel, was ihr noch nicht wisst. Wir setzen uns mit euch zusammen und erzählen euch, was gut ist zu wissen. Ihr könnt von meinen Erfahrungen und von meinem Wissen profitieren, sofern dies euer Wunsch ist. Wir missionieren nicht und wir drängen niemanden. Bleibe  kritisch und hinterfragend und beleuchte die Information die wir euch geben in deinem Herzen. Von dem Grundkonstrukt, das die Kichen erzählt haben, muss viel korrigiert und geändert werden.

Weißt du, wir brauchen keine protzigen Dome, keine goldbeladenen Kirchen, Moscheen und Synagogen. Wir brauchen keine salbungsvollen Riten und Zeremonien. Alles was wir brauchen, sind Herzen in reiner Absicht, Liebe und Freundschaft, Aufrichtigkeit und einen entflammten Funken, der den Geist nach Erkennen und Wissen streben lässt. Wir brauchen zwei oder mehr in Christi Namen, in der Natur von Mutter Erde, die heiliger ist als euer heiligstes Gotteshaus. 

Ich mag euch als Frosch erscheinen und ihr mögt es wagen, diesen Frosch zu küssen, – das bedeutet – ihr nehmt das Christusbewusstsein in euren Herzen an, und der planetare Fürst ist an eurer Seite, durch Dick und Dünn. Wir sind eure Oase nach dem Marsch durch die Wüste. Wir sagen euch: Jeder einzelne von euch Seelenträgern ist auch Gott, durch das ihm inne wohnende Vaterfragment, mit dem er beschenkt wurde. 

Ihr braucht keine Priester und Vorbeter, die euch sagen, ihr müsstet  einen Mittler zwischen euch und Gott haben. Ihr seid “selber groß”, dies zu tun, ihr seid die Prokuristen von Christ Michael und ebenso gut könnt ihr morgens euer Spiegelbild küssen, wenn ihr ins Bad geht, egal ob ihr im Spiegel einen Frosch seht oder einen Prinzen/eine Prinzessin (lächelt). Das ist ganz gleich, den Christ Michael und Nebadonia sind letztenlich die Gesamtmenge aller Frösche und Prinzen. Christ Michael erfährt sich durch euch. Er hat damals vor 2000 Jahren versprochen, zurückzukehren, und er ist zurück, ebenso wie ich. Wir sind unter euch, und wir helfen euch, den Himmel auf Erden zu manifestieren, so wie es damals geplant worden ist. Der Himme ist keine entrückter Ort, er kann mitten unter euch sein, wenn ihr dies nur zulasst.

Und ich, ihr Lieben, bin und bleibe euer Esu, euer planetarer Frosch – wollte sagen, Fürst. (lacht)
Seid gesegnet.  

Für alle, die nicht mehr wissen, wie das Märchen Froschkönig geht, hier eine kleine Auffrischung – Herberth Knebels Affentheater.
Gruß, Eve

9 Kommentare

  • Christ Michael ist ´n Funky Dude!
    Ernsthaft und trotzdem für (fast) jeden Blödsinn zu haben.
    Liebe Grüße gehen in den Äther zu Aton und an alle Mitstreiter da draußen.

    James Brown predigte seiner Funk Band immer „Be always on the one!“
    Das er damit unbewusst (oder vllt. auch bewusst) C. M. A. angesprochen hat, ist wohl einer von diesen kosmischen Witzen/göttlicher Humor.

    Erklärung zur Numerologie:

    Ewiger Vater/Schöpferquelle (neutral)
    = 0
    Christ Michael/Vater/Mann (Mann, etymologisch von manu, bedeutet soviel wie Gedanke)
    = 1
    Nebadonia/Mutter/Weib (Weib, etym. von wiba = umhüllen, umweben => „(Mutter-)Geist umhüllt das Kind“ = 2
    Sohn/Tochter/Kind (Kind, etym. germanisch: kinþa, þ gesprochen wie engl. „th“ => „Leben schenken“, steht für Menschheit, die Schöpfung, die Trinität {Trinity => Film „Matrix})
    = 3

  • Zu Telegrammseite von JFK jr. JFK = Jesus der FroschKönig? Kann das Sein? Sein letztes Bild JFK mit Q um sich herum? Schaut es euch an.
    Ich will weder anmaßend sein oder etwas behaupten. Habe ich das Puzzle gelöst? Fragen über Fragen. (W)Er weiß Antwort?

  • Da der christliche Glaube noch nicht wieder wirklich salonfähig ist, braucht es wohl unorthodoxe Methoden, um ihn wieder salonfähig zu machen. Esu führt ihn gewiss.

  • Ein Hallo 👋🏻fürs ganze Team,

    Mensch auf was wird denn noch gewartet?
    So viele alte Leute gehen gerade unfreiwillig ,durch die Impfungen ,den Weg nach Hause . Und nicht nur diese, sondern viele andere durch Corina und mit Corina ja auch.😞

    Und ich dachte es wird nicht soweit kommen?
    Hieß es denn nicht das es ausbleibt?
    Sind denn immer noch zu wenig Schafe aufgewacht?
    Liegt es somit an der kritischen Masse die noch erreicht werden muss?
    Oder muss Deutschland aufstehen?
    Dabei habe die Leute alle schon genug Angst,
    Die Politiker schicken die Polizisten auf menschen jagt
    Doch wohl nicht auf Alle, denn manche Kultur bereicherer dürfen sich wohl mehr erlauben ,als die deutschen, was uns ja nicht neu ist.
    Aber was können wir tun damit wir gemeinsam das politische Ruder rum reißen können?
    Keiner steht auf !
    Zu viele gehen mit den Masken einkaufen, wohl wegen den Angriffen die aus der Bevölkerung kommen.
    Wir wurden so klein gehalten und haben kein Rückgrat mehr, um mit starken Selbstvertrauen gegen dem anzugehen.

    Was muss noch passieren? 😟
    Lg veronika

    • habe gerade auch probleme das ganze zu verstehen-meine mutter ließ sich auf druck meiner geschwister impfen,obwohl ich über die folgen aufgeklärt habe.

      im gegenteil,danach haben sie den druck erhöht (meine sogenannten geschwister)und meinen vater auch noch dazu gebracht gleich mitzugehen zum impfen

      grüsse christiane

  • Was heisst hier unfreiwillig den Weg nach Hause gehen durch Impfung? Noch ist es keine Zwangsimpfung!
    Die Leute, die jetzt in Pflegeheimen entmündigt sind und überrumpelt werden, oder psychischem Druck nicht standhalten, haben irgendwann alle mal eine Entscheidung getroffen, die sie jetzt an diesen Punkt gebracht hat. Und wenn es der Weg des geringsten Widerstands war. Oder Vogel Strauss Politik. Die Leute in meinem beruflichen Umfeld stürzen sich völlig geistesgestört auf den Schierlingsbecher und kämpfen wie Berserker darum, Impftermine für die Mutter/Oma im Pflegeheim zu bekommen.
    Es ist ein globaler Intelligenztest und die Leute fallen scharenweise durch.

    • ein globler Intelligenztest und so viele fallen durch. Ja, so mag es sein. Und ja, es werden immer noch zuwenig wach. Und ja, der great reset steht in den Startlöchern. Aber was sagt uns unser gewahrsein und CM? Es ist nur noch ein Film , den wir uns anschauen und eigentlich auch Komparsen darin sind. Wir haben uns für die rote Pille entschieden und können nur mit ansehen, welche Wahl die Anderen treffen. Aber es ist deren Wahl und nicht unsere. Ich wünsche mir auch, dass es bald vorbei geht. Dennoch möchte ich auch aktiv etwas zur Veränderung beitragen. Ich stelle nun einfach weiter Fragen, was dies sein könnte. Mit ganz viel Liebe im Herzen und Vetrauen auf CM und die ganze Mannschaft und auch mit Vetrauen auf das amerikanische Millitär.

Schreibe einen Kommentar