Phönix-Journale

„Ihr werdet beginnen, Eure Rechte zurückzufordern“

Auf dem Weg zur Erkenntnis

Die Phönix-Journale sind vor über 25 Jahren geschrieben worden. Deren Inhalte sind teilweise so erschütternd, dass die Schreiberin „Dharma“ oft Schwierigkeiten hatte, diese niederzuschreiben. Die Schriften sollten damals schon die Menschheit von den Fesseln der Lüge befreien und den Weg für das im Vaterunser verheißene „Dein Reich komme“ frei machen. Unsägliche Widerstände haben den Befreiungsprozess behindert. Erst heute, im Jahr 2018, scheint die Zeit reif zu sein, dass diese Schriften von einer größeren Zahl von Menschen angenommen und auch verstanden werden können.

Bei der Aufarbeitung der Journale für den deutschen Sprachraum entdecken wir immer wieder Passagen, die so passend für die Jetztzeit sind, dass es uns ein Bedürfnis ist, diese hier zu publizieren. So präsentieren wir heute aus dem PJ Nr. 40 einige Aussagen von Christ Michael (alias Gyeorgos Ceres Haton), die aktueller nicht sein könnten. Insbesondere auch in Bezug auf die historischen Ereigisse rund um das Phänomen „Qanon“  (Teil 2), welches unter dem Motto „The Great Awakening – Das große Erwachen“ weltweit immer mehr an Aufmerksamkeit und Bedeutung gewinnt.

Auszug aus PJ Nr. 40

Deutsche Übersetzung: M. Rieder

Ich, Hatonn, Bin: Gyeorgos Ceres Hatonn / Christus Michael / Aton

Ich schreibe über einen „Übersetzer“, ein Gerät zur Kommunikation durch gepulste Kurzwellen-Transmission. Das ist weder telepathisches Channeling noch Hokuspokus. Das ist ganz einfach reine Physik, angewendet zur Frequenzübermittlung, zum Empfang der Sendung in einem Empfänger und zur Übersetzung der Signale in die englische Sprache.

Ich bin der Kommandant des „Phönix-Projektes“ und diene dem Kommando jenes EINEN, den ihr „den Boten, Christus, Gott“, usw. nennt. Die Kommandoflotte stammt aus dem Sektor der Plejaden, von denen eure Erblinie abstammt. Meine Mission besteht in der Vorbereitung der Rückkehr Gottes, der Sein Eigentum zurückfordert. Er ist hervorgetreten und hat einen sicheren Übergang und einen Platz für jeden von euch vorbereitet, der bei ihm Schutz suchen möchte. Die Entscheidung dazu ist jedem einzelnen überlassen, denn Zwang ist keine Eigenschaft Gottes, und ihr habt in jeder Hinsicht euren freien Willen.

Unser unmittelbarer Auftrag ist, Aufzeichnungen über die Wahrheit historische Fakten betreffend zu erstellen, denn der Planet beendet einen Zyklus und beginnt einen neuen und wundervollen Zyklus an Erfahrungen. Dies gibt euch, den Mitgliedern der menschlichen Spezies, die Möglichkeit, zusammen mit den bedeutenden physischen Veränderungen des Planeten einen Wandel zu vollziehen. Der eure wird aus einem spirituellen Wandel bestehen und wird je nachdem auch einen physischen Aufstieg beinhalten. Jedem werden die Wahl der Richtung und der Aufstieg angeboten.

Das Ziel dieser Schriften und Reden ist es, der Wahrheit zu ermöglichen, zu den Menschen vorzudringen, die sie zu erhalten wünschen. Die „Journale“ dienen ebenfalls als historische Dokumentation dieses Abschnitts der Geschichte hinsichtlich dessen, was sich früher ereignet hat – Bekanntes und Unbekanntes – für alle irgendwie gearteten Lebensformen und Generationen, die dieser manifestierten Erfahrung hier folgen werden.

Ihr erreicht nun die Wand, sozusagen, an der ihr alle nicht umhin könnt, den gesellschaftlichen Umkehrgrenzpunkt zu überschreiten. Ihr werdet beginnen, eure Rechte zurückzufordern, oder ihr werdet dem Gegner anheimfallen, der, nebenbei gesagt, in aufdringlicher Weise ankündigt, der Antichrist zu sein. Ihr befindet euch in der Zeit des Armageddon und seines Erscheinens, wie es durch die Prophezeiungen erkannt werden kann.

Für mich macht es keinen Unterschied, ob ihr diese Information glaubt oder nicht. Die Wahrheit steht da für die Unendlichkeit, und Gott sendet uns, die Himmlischen Heerscharen nicht, um euch mit den Fakten dieser Angelegenheit zu hänseln oder zu kiebitzen – wir sind hier um euch die Situation, so wie sie ist, darzustellen.

Euer „Feind“, also die „Fremden aus dem Weltall“ sind nun alle stationiert in eurem Orbit. Ihr habt keine Feinde unter der Bruderschaft des Alls (Kosmos). Ihr habt Feinde in eurer Umgebung, die sehr erdorientiert und irdischer Abkunft sind. All dies ist sehr profund in diesen Schriften erklärt, während diese Botschaft hier dazu dient, mich und meine Mitarbeiter zu identifizieren, die wir in dieser Evolutionsepoche Information und Hilfe bringen.

Wir bieten die Aufdeckung der Vorgänge und deren Entfaltung auf eurem Globus an, damit ihr euch über eure Bedrängnis klar werdet – mit Argumenten und Beweisen. Es steht euch frei, wie ihr reagiert, aber es ist unsere Aufgabe, jenen unter euch zu antworten, die um Unterstützung und Hilfe gebeten haben. Wir werden nichts TUN für EUCH; aber wir werden euch dienen, indem wir euch informieren, WIE ETWAS GETAN werden kann, während wir uns durch den Irrgarten eines unglaublichen Betruges bewegen.

Von uns, den Mitgliedern der Bruderschaft des Lichts des Kosmos habt ihr NICHTS ZU FÜRCHTEN, den wir arbeiten und agieren nur innerhalb der Gesetze Gottes und der Universellen Schöpfung (naturgemäß). Eure Möchtegern„Könige“ (Gewalthaber der Welt) hegen ruchlose Pläne, um euch zu schädigen und das dann der Kosmischen Bruderschaft in die Schuhe zu schieben – und was sie behaupten werden, ist eine himmelschreiende Lüge. Ihr seid „eine in der Lüge gefangene Menschheit“, und wenn ihr nicht aufwacht und euer Erbe als Nationen und Völker zurückfordert – werdet ihr fallen – nicht mehr und nicht weniger.

Es werden massive Bemühungen in Szene gesetzt, um unsere Veröffentlichungen zu stoppen – so sei es.

Wir haben nichts zu verlieren – ihr hingegen habt alles zu verlieren, einschließlich eurer Seele und eures physischen Lebens. Meine Aufgabe ist es, euch zu informieren, und ich werde dies so gut tun, wie es meine mir zugestandenen Möglichkeiten erlauben, denn ich/wir sind durch das Kosmische Gesetz nicht befugt einzugreifen, ausgenommen in spezifischen und genau beschriebenen Fällen, die in vorausgehenden, langen Diskussionen abgesteckt worden sind.

Ich diene an Bord des Kommandoschiffs „Phönix“ und habe das Flottenkommando inne. Ich bin Kommandant der Vereinigten Flotte der Föderation, des Intergalaktischen Kommandos der Föderation. Ich verbinde mich mit anderen Kommandos, wie etwa mit dem bereits erwähnten „Ashtar-Kommando“, nur, falls eine unmittelbar bevorstehende Zerstörung des Planeten droht, da in einer solchen Situation dieses Kommando die Aufgabe hat, Evakuationen jeder Art durchzuführen. Unsere Flotte wird Gottes Menschheit in Sicherheit bringen. Gegenüber dem „Widersacher“ und seinen Nachfolgern habe ich keine Verantwortung, und nichts Böses soll an die Stätten des Gottes des Lichts gebracht werden. Das Böse ist ein Ausdruck des „Menschlichen“, und wir lassen in unseren wohlgeordneten, auf Gott ausgerichteten Gesellschaften NICHTS Böses zu. Dies will hingegen nicht besagen, daß jene, die noch umdenken, nicht wenigstens an Orte mitgenommen werden, die ein Überleben der Seele gewährleisten.

Ich bin nicht hier, um für was auch immer um Erlaubnis zu bitten. Es ist mir egal, was der eine oder der andere denkt oder glaubt. Gott hat mir eine Mission gegeben, und ich schaue nur darauf. Ihr könnt euch mir anschließen oder mich verleugnen, für mich macht es absolut keinen Unterschied. Ich habe eine Verpflichtung, und dies ist das Einzige, was zählt für mich. Ihr könnt machen, was ihr wollt – zustimmen oder ablehnen.

Ich rate euch hingegen, dies alles mit einem offenen Geist zu lesen, euch mit den darin enthaltenen „Möglichkeiten“ bekannt zu machen, denn jeder Aspekt eurer Intelligenz signalisiert euch schon, daß ihr euch in traumatisierenden Zeiten des Wandels befindet – so daß ihr schon allein deswegen gut beraten sein würdet, in Betracht zu ziehen, daß diese Informationen die Wahrheit sind.

Ich habe den Vorsitz in einem kosmischen Rat, der sich um diesen Universumssektor hier kümmert, und ich glaube, ihr werdet herausfinden, daß ich nicht überstimmt bin. Derjenige, der meine Person anprangert, täte gut daran, vorsichtig zu sein, denn ich werde mich mit jedem Menschen und/oder Energie treffen, der/die behauptet, ich sei unaufrichtig. Ich habe aber festgestellt, daß nie jemand irgendwie wünscht, an dieser Einladung zu einer Konfrontation teilzunehmen – findet ihr das nicht seltsam?

Ihr werdet herausfinden, daß die meisten „New-Age“-Gruppen und –Sprecher sich total in Übereinstimmung mit der „Neuen Weltordnung“ und ihrer „Weltregierung“ befinden. Die meisten Leute werden das jedoch bestreiten, daß sie weder die Hinterlist bemerken, noch wie die Unschuldigen und Unwissenden abhängig gemacht werden. Ich rate euch aufzupassen, denn ihr seid im Begriff eure Welt zu verlieren – nicht nur eure Freiheiten.

Ich werde weiterfahren, euch auf die Verheimlichungen aufmerksam zu machen, wie sie geschehen sind und immer noch geschehen. Gott hat sich weder einen Mystizismus noch eine geheime Agenda zugelegt –, Gott ist offen, und das einzige „Geheimnis“ entsteht daraus, daß ihr einfach noch nicht genug versteht – das auch. Er gibt euch offen und frei. Bei Ihm gibt es keine geheimen Rituale oder versteckte Doktrinen, keine Königstitel und keine Vorzugsstellungen für irgendeine Elite. Wenn ihr eines dieser Dinge im Zusammenhang mit etwas antrefft, dem IHR nachfolgt –, da würde ich euch anraten, Weisheit in eurem Entscheidungsprozeß walten zu lassen.

Wenn ihr eure Macht an jemand anders abgebt, indem ihr seine Vorschriften akzeptiert –, dann habt ihr sie für immer verscherzt. Gott lädt euch ein, eure Macht in Seinem Namen zu akzeptieren, so daß ihr in die Einheit in Seiner Gnade findet und zurückverlangen könnt, was euer rechtmäßiges Erbe ist.

Ich denke, wir müssen beginnen, diese Einführung meiner Person und das Ziel meines Hierseins zu veröffentlichen, denn wir werden überschwemmt von neuen Lesern, und es ist von größter Wichtigkeit, daß ihr WISST, wer wir sind und was wir zu tun gedenken –, denn wir werden uns den Geschäften unseres VATERS widmen.

Noch einmal: Indem ihr nach der Wahrheit und nach Einsicht trachtet, habt ihr nichts zu verlieren, aber ihr habt alles zu verlieren – im physischen und im Reich der Seele –; wenn ihr weiter in Unwissenheit verharrt, unterwerft ihr euch den Interessen der Lügner und Betrüger, die die Wahrheit vor euren Ohren und Augen versteckt haben wollen.
So sei es. Ich grüße euch, die ihr die Verantwortung annehmt.

Ich bedaure jene unter euch, die dies nicht tun und habe großes Mitleid mit ihnen, denn wir gehen nun weiter in eine sich immer mehr komprimierende Zeit hinein, was euer Empfinden der Länge eines Tages betrifft. Ich biete euch meine Hand an in Liebe und in Bruderschaft, und ich gebe euch alles, was ich habe und bin. Akzeptiert meine Person, oder weist sie zurück –, aber ich rate euch, zumindest die Möglichkeit in Erwägung zu ziehen, daß wir euch die Wahrheit bringen, und so werdet ihr euch ihr annähern und sie verstehen.

Den Wucher und die Ausbeutung, die euch bereits gebunden und geknebelt haben, nicht wahrzunehmen, ist eine unermeßliche Dummheit. Der bessere Teil der Klugheit ist wahrnehmen, analysieren und dann handeln. Niemals schränkt Gott eure Untersuchung aller Facetten der Wahrheit ein –, und wie verhält sich euer „Minister“ in dieser Hinsicht? Und ganz allgemein eure euch kontrollierende Hierarchie? Ich rate euch, gut darüber nachzudenken.

Wahrheit ist eine Holschuld. Besonders die Inhalte des PJ Nr. 40 sind so brisant, dass wir hier nur den Hinweis geben können, nach einer deutschen Übersetzung im Netz zu suchen.

Wie wir in Deutschland und Europa durch die selbstzerstörerische Asylanten-Invasion unserer Rechte beraubt werden

Ein sehr wichtiger Artikel eines Journalisten, der sich inkognito in die Muslimbruderschaft einschlich und das bestätigt, was wir bereits wissen: Erdogan ist die Spinne im Netz der feindlichen Übernahme durch eine schleichenden Islamisierung, die in Europa und besonders auch in Deutschland stattfindet. Zitat aus dem Artikel:

„In der kommenden Generation wird es eine wachsende Zahl junger Deutscher geben, die in Deutschland geboren sind, aber sich gegen alles stellen, was deutsch ist, wie den politischen Ansatz, Regeln, Gesetze. Das ist die Gefahr. Dieser Prozess, der von Katar und Erdoğan eingeleitet wird, findet in Deutschland unter der Oberfläche statt.“

Merkel & Co gehören zu den willigen Handlangern dieses von langer Hand geplanten Prozesses (siehe auch Coudenhove-Kalergi-Plan, etc.), zu dem auch die illegalen Schlepper und Schleuser gehören, die von der Bundesregierung und von Soros unterstützt werden.  Höchste Zeit, diesem zerstörerischen Regime ein Ende zu setzen und unsere Rechte zurückzufordern.

5 Kommentare

  • Hallo und einen friedlichen guten Morgen,
    Ich freue mich immer noch riesig das wir wieder Online sind
    Ich habe auch schon vor langen eine Nachricht erhalten , heißt einen Traum , indem ein Ufo Aufgetaucht ist und ich habe es aber nicht ganz verstaden, am nächstenTag hatte ich den gleichen Traum , nur diesesmal war das UFO näher da, und so habe ich gehört wie gesagt wurde , wir sind hier , es wurde immer wiederholt, bis ich dachte, ja ihr seid hier, dann ist es gemütlich weitergezogen. Es war ein lustiges UFO, ehrlich. Dann wieder ein oder zwei Tage später, als ich in der Früh aufgewacht bin, hat vor meinem Gesicht , eine Stimme gesagt, I´m come from Mars. Dann habe ich mir gedacht, wenn der weiterredet kann ich ihn ja gar nicht verstehen, ich spreche doch kein englisch, aber da war er schon wieder weg. Hoffe er war von den Guten. Das war wie damals , als eine Stimme sagte , Trump hat gewonen, das war aber eine andere Stimme. Jetzt habe ich noch eine Bitte , wer ist Q? werden wir mehr erfahren, oder weiß ich es eigentlich schon?!Und ja es ist eine Befreiung das ihr wieder da seid. Ach ja, um es zu sehen habe ich gebeten mir zu zeigen ob Sie unsere Sternenflotte , GF um die Erde plaziert sind, ich habe es gesehen. Ja. DANKE,DANKE, DANKE .
    Auch habe ich des öfteren versucht , die Menschen aufzuklären, es ist sehr sehr schwierig. Hauptsache ihnen geht es gut. Alles andere ist für dieMenschen nicht wichtig. Ein paar wenige hören interessiert zu, mal etwas. Vielleicht mache ich auch etwas falsch?
    Neulich kam der Hammer, da habe ich einen Beitrag von einem „Sananda“ gelesen, in dem er behauptete , das man uns angelogen hat und er Jesus niemals am Kreuz gehangen, noch in einer nähe eines Kreuzes gewesen sei. Unterschrift Jesus. Nur Jesus. So was dreistes. und das ist auf der Plattform auf dem auch Sheldon Neidle schreibt. Echt jetzt hackt es. Oh Gott. Was soll das noch werden. Wenn das andere lesen , die glauben womöglich das . Die Zeugen Jehovas mischen jetzt auch noch mit und rattern fleißig die Bibel herunter.
    Was macht unsere Eve , geht es ihr gut, oder ist sie schon fort? Hoffe noch nicht. Sie war immer unsere Stütze. Ich danke dir liebe Eve. Natürlich auch Aton und alle die für Gott und das Licht sind, Danke. Ich hoffe , ich habe nicht zu viel „Mist“ gelabert, aber ich freu mich so.
    Sieg dem Licht
    Gudrun

  • Hier zum Download (Vollständig – deutsch):
    [[ CM-net Admin: Danke für den Link-Hinweis zum PJ-40 Herr Geyer! Aber aus verständlichen Gründen möchten wir diesen hier nicht publizieren.
    P.S.: Ihre eMail-Adresse ist nicht erreichbar]]

Schreibe einen Kommentar