Politik & Gesellschaft

Stimmungsbarometer Mai 2019

Das Licht der Wahrheit vertreibt die Dunkelheit
Über diese Seite

Täglich gibt es eine Reihe von Meldungen und Nachrichten, die bedeutungsvoll, hoffnungsvoll, augenöffnend oder wegweisend sind und eine besondere Beachtung verdienen. Unser kleines CM-Support-Team möchte unter dem Titel „Stimmungsbarometer“ einige dieser News aufgreifen und gegebenenfalls – aus unserem „CM-Blickwinkel“ – kommentieren. Ganz im Sinne unserer selbstgestellten Aufgabe, der Zerstörungswut des Antichristen das Kostbarste und Mächtigste entgegenzusetzen, was das Universum zu bieten hat:
DAS LICHT DER GÖTTLICHEN WAHRHEIT.

Bezüglich Licht der Wahrheit kam seit 2017 ein sehr besonderes Licht in diese Welt: Q bzw. Q-Anon.
Diesen geheimnisvollen Überbringer der Wahrheit werden wir auch hier immer wieder aufgreifen. Er ist das geistige Zentrum des großen Erwachens und viel mehr als viele sich vorstellen können. Über seine Hintergründe informiert CM persönlich in diesem wichtigen Beitrag unter dem Titel „Wer ist Q“.

Q-Anon hat sehr oft bewiesen, dass er in unmittelbarer Verbindung zum US-Präsidenten Donald Trump steht. Letzterer hat in diesem historischen Video seine „Mission“ verkündet, die er nun – gegen den heftigen Widerstand des kriminellen Establishments – Schritt für Schritt ausführt.

18.05.2019 | AZ

Osiras Astrologische Analyse zu Q, mit dessen Absicht und welches Ziel Q verfolgt

Der alte König ist zurück und die Welt erkennt ihn nicht

Wenn Gerechtigkeit herrscht, bringt sie den Gerechten Freude,
aber den Übeltätern Schrecken …
Sprüche 21:15
Beobachte das Wasser. Q

18.05.2019 | AZ

Steinmeier ruft zum Kampf gegen Verschwörungstheorien auf

„Der Bundespräsident warnte vor der Irreführung von Wählern durch Verschwörungstheorien. „Populisten in vielen Ländern verbreiten nicht nur sogenannte alternative Wahrheiten, sondern offensichtliche Lügen und Verschwörungstheorien.“ Als Beispiel nannte er die „wirklich gefährliche Behauptung vom angeblichen großen Austausch der Bevölkerung“. Nationalisten verbreiteten die Theorie, „dass sich die sogenannten Eliten und die Medien gegen das Volk verschwören“.“

Leidet Steinmeier unter Demenz?

Bitte im CDU Wahlprogramm von 2017 nachlesen, Stichworte Resettlement & Relocation!

„Resettlement“ und „Relocation“ – das Ende des deutschen Volkes

Das Wahlprogramm 2017 der CDU fordert „Resettlement“ und „Relocation“ – zwei englische Worte, die faktisch Bevölkerungsaustausch mittels noch mehr Flüchtlingen und am Ende den Genozid am deutschen Volk bedeuten.

Moslem darf CDU-Kanzler werden

CDU-Bundestagsfraktionschef Brinkhaus kann sich vorstellen, dass 2030 ein Moslem CDU-Kanzler wird.

In der CDU steht das ‚C‘ offensichtlich nicht mehr für ‚christlich‘, sondern für ‚Chaos‘. Anders lässt sich nicht erklären, warum die christlich geprägte, abendländische Kultur Europas ohne Not einer Religion geopfert wird, von der viele Anhänger immer intoleranter und freiheitsfeindlicher in Deutschland und Europa auftreten.

17.05.2019 | JOS

Von der Kirche unterdrücktes Wissen: Altes Manuskript besagt, Menschen haben “übernatürliche Kräfte”

Die in Qumran am Toten Meer gefundenen Schriftrollen offenbaren das von der etablierten Kirche unterdrückte Wissen

Nachstehend ein paar Kostproben aus einem hochinteressanten Artikel in dem Blog connectiv-events:

Wir haben immer von der Macht gehört die wir besitzen, vor allem durch die Bibel, aber diese Information wurde nie öffentlich gemacht, da sie eine „Macht ist, die ein Teil des Menschen ist“. Das wurde durch die Kirche verborgen, um den Menschen schwach und formbar zu machen. Alles hat sich verändert, seit die Manuskripte von Qumran oder des Toten Meeres entdeckt wurden.

Gregg Braden hat die alten Schriften der Essener vom Toten Meer studiert, die etwa 500 Jahre vor Christus entstanden sind.

Besonders die Schriftrolle des Propheten Jesaja hat ihn zu aufregenden Entdeckungen geführt: Die Aussagen über die Zukunft der Menschheit sind wahrscheinlich über viele Jahrhunderte hinweg falsch interpretiert worden. Nach der neuen Deutung von Gregg Braden ist das, was uns erwartet, nicht das Werk eines mehr oder weniger gnädigen Schicksals, sondern Folge von bewussten Entscheidungen! Auch die Quantenwissenschaft, auf die sich Braden dabei bezieht, hat erkannt, dass unsere Zukunft in Form von unzähligen Möglichkeiten bereits angelegt ist. Welche Möglichkeit Realität wird liegt daran, welche Wahl wir treffen – und das Werkzeug unserer Entscheidung ist das Gebet.

Die fünfte Art des Betens

Wenn wir auf die bekannte Weise beten, dann erkennen wir bestimmte Umstände in unserem Leben als problematisch und bitten um göttliches Eingreifen, damit sich etwas ändert. Gregg Braden nennt diese Art zu beten „auf Logik gegründet“. Die von ihm entwickelte fünfte Gebetsform ist hingegen „auf Gefühl gegründet“ und mutet geradezu revolutionär an:

Wir bitten nicht länger darum, dass unsere Gebete erhört werden, sondern wir sehen unsere Vorstellung als bereits verwirklicht an – wir fühlen uns so, als sei unser Gebet bereits erhört worden! Wenn wir auf diese Weise beten, ist das ein aktiver Entscheidungsprozess: Wir wählen aus den latent vorhandenen Möglichkeiten diejenige aus, die Zukunft werden soll. Welch machtvolle Vorstellung! Aber wie geht das genau?

Hier den gesamten hochinteressanten Artikel lesen.

16.05.2019 | JOS

Steve Bannon: „Wir müssen aufhören, uns dauernd als Opfer zu fühlen – die Zeit des Angriffs ist gekommen“.

Steve Bannon reist derzeit durch ganz Europa, um bei der Vernetzung und dem enormen Erfolg der „rechtspopulistischen Parteien“ und der außerparlamentarischen Oppositionen (inklusive der alternativen Medien) gegen das Europa Merkels und Macrons dabei zu sein bzw. diesen Widerstand nachhaltig zu stärken.

Dr. David Berger, der Begründer des Blogs Philosophia Perennis (PP), traf Bannon in Berlin und beschreibt seine Begegnung mit interessanten Infos über Bannons Pläne. Das Interview wird demnächst auf PP erscheinen.

Hier der Link zu dem Bericht bei PP.

15.05.2019 | JOS

US-Präsident Trump gibt den von den Mainstream-Medien Zensierten ein Forum

„SOZIAL MEDIA PLATTFORMEN sollten die REDEFREIHEIT schützen“, heißt es auf der Website der US-Regierung. „Dennoch wurden die Kontan vieler Amerikaner wegen unklarer ‚Verstöße‘ gegen Benutzerrichtlinien gesperrt, gebannt oder als betrügerisch gemeldet.“

Dieser Form der Zensur gibt Trump nun ein offizielles Meldeforum. Auf Twitter heißt es:

„Die Trump Administration kämpft online für Redefreiheit. Unabhängig von Ihren Ansichten, wenn Sie vermuten, dass Sie aufgrund politischer Vorurteile online zensiert oder zum Schweigen gebracht wurden, möchten wir davon erfahren!“ –

US-Bürger können nun auf dieser Plattform ihr Zensur-Beispiel dokumentieren. Bravo Mr. Trump! Quelle: Breitbart.

Man stelle sich vor, unsere Bundesregierung würde eine Initiative dieser Art starten. Genau das Gegenteil ist der Fall. Wir sind Weltmeister z.B. bei der YouTube-Zensur, wenn es um systemkritische Nachrichten geht. Und offiziell wird aufgefordert „alles war Recht(s) ist“, zu boykottieren bzw. zu zensieren.

10.05.2019 | AS

Ein Phänomen spaltet Deutschland und Europa: Merkels Eiserner Vorhang zieht sich durch Familien und Freundschaften

Ein vor 10, 20 oder 30 Jahren noch nicht virulentes Phänomen grassiert spätestestens seit 2015 epidemisch in Deutschland und darüberhinaus: das Land ist polarisiert wie selten zuvor. Merkels alternativlose Politik erweist sich als Desaster für soziale Beziehungen in ganz Europa.

Langjährige Freundschaften gehen in die Brüche, selbst in Familien kriselt es zwischen Partnern und Generationen. Am Arbeitsplatz, in Vereinen und bei Klassentreffen kommt es zu Spannungen und Eklats. Merkels von allen guten Geistern verlassene Asylpolitik und ihre humanitärbigotten Exzesse vergiften das Klima und zerrütten nicht selten sogar über viele Jahre unverbrüchliche Beziehungen und Freundschaften.

10.05.2019 | JOS

Große Flüchtlingsinvasion nach Deutschland wird vorbereitet:
Ist das die „Europäische Lösung“?
Dublin IV darf nicht kommen!!

Scheinheilig wie immer proklamiert die CDU den Ausverkauf unseres Landes

————————
Kopiert es und teilt es was das Zeug hält damit es auch der letzte Deutsche kapiert, was es mit den 14 Tagen von Merkel auf sich hatte !!!!! 🤢  Quelle dieser Information (unter anderem)
———————
Achtung:

Dublin IV bedeutet u.a.: 250.000 Euro pro Person/Asylant bzw. pro Identität als Lösegeld, wenn man die Zwangszuweisung nicht möchte. Jeder Asylant darf sich sein Wunschland aussuchen.

Bitte teilen Sie das so oft Sie können. Es darf keinen CDU-Politiker mehr geben, der sagen kann, er hätte nicht gewußt, dass und was Frau Merkel da macht!

DEUTSCHLAND WACH AUF !!!!!

Das EU–“Parlament” hat es bereits beschlossen – – In 10 Tagen liegt es nun den EU-Regierungs-Chefs als endgültige Beschluß-Vorlage vor – – Dann ist es sogenanntes “Europäisches Recht” – – Das ist das, was Merkel meinte…

Einige Leser erwarteten eine Erläuterung der folgenden Aussage, die im Anschluß – auf eine zugegebenerweise arg umgangssprachliche Art – gegeben wird:

“Die von Merkel angestrebte europäische Lösung ist schon EU-Parlaments-Beschluß: Noch mehr Migration nach Deutschland durch sogenannte Ankerpersonen”…

Nun die Erläuterung:

Es gibt bereits eine EU-Lösung der Asylfrage. Sie wurde im EU-Parlament beschlossen – übrigens auch mit den Stimmen der Europa-Abgeordneten der CSU, die sich z.T. anschließend aber davon distanzierten mit der Begründung, sie seien “reingelegt” worden.
Aber etwas Entscheidendes fehlt noch…

Denn der Rat der Regierungs-Chefs der einzelnen EU-Staaten muß noch zustimmen. Das wäre in wenigen Tagen dann das letzte Glied in der Entscheidungs-Kette.

Also: Lediglich der EU-Rat muss noch zustimmen, dann wird Folgendes umgesetzt…

Kernpunkt der Änderungen an der “Dublin III-Verordnung”: Nicht mehr das Ersteintrittsland ist für das Asylverfahren zuständig, sondern das EU-Land, das sich der Asylsuchende wünscht. Er muss dazu nur Bindungen zu diesem Land haben oder diese wenigstens behaupten:
“In Berlin lebt der Bruder meines Nachbarn aus meinem Dorf”, reicht dazu aus, dass dann Deutschland für Aufnahme und Asylverfahren direkt zuständig ist. Regierungschefs aus Italien, Malta, Spanien und Griechenland werden im Rat der Regierungs-Chefs zustimmen, denn ihre Länder werden damit entlastet.

Ebenfalls zustimmen werden die Staatschefs der östlichen mitteleuropäischen EU-Länder. Die haben kaum bis keine Flüchtlinge aufgenommen und damit auch kaum oder keine Migranten mit echten oder behaupteten “Bindungen” wie Freunde, Angehörige etc.pp…

In 10 Tagen trifft sich Merkel mit den Regierungs-Chefs der EU-Staaten beim EU-Ratstreffen. Und da wird sie wohl vermutlich genau dieses Thema ansprechen und ihre Zustimmung signalisieren bzw. die Zustimmung der anderen einfordern…

Man braucht nicht viel Phantasie um sich vorzustellen, wie viele Menschen dann plötzlich irgendwelche Verwandte, Bekannte oder dergleichen in Deutschland angeblich haben.
Für alle diese Leute ist dann Deutschland zuständig. Asylverfahren, Aufnahme, Taschengeld u.v.m.

Wenn man bedenkt, daß arabische Hochzeiten gerne mal 500 und mehr Gäste aus dem engeren Familien- und Freundeskreis haben oder es auch afrikanische Familien mit mehreren hundert Mitgliedern gibt, kann man sich ausmalen, wie viele noch kommen, wenn schon jetzt mehr als 2 Millionen da sind…
Und mit “Jeder & Jedem”, der dann kommt, haben wieder X-Andere eine “Bezugsperson” in Deutschland und darf ebenfalls einreisen.
Das ist das, was Merkel meinte mit “Europäische Lösung” !!!
😡😡😡

10.05.2019 | JOS

5G : Informationen einer Betroffenen aus Berlin

Bitte die darunterstehenden Kommentare lesen!

08.05.2019 | JOS

„Unmissverständliche Botschaft“: USA entsenden Flugzeugträger und Bomber an Irans Küste

Der Nationale Sicherheitsberater des US-Präsidenten John Bolton hat bekanntgegeben, den Flugzeugträger USS Abraham Lincoln mit einer Gruppe von Bomberflugzeugen an die iranische Küste zu entsenden und mit Gewaltanwendung gedroht.

Dazu analysiert Osira von Sternenlichter die Situation und die möglichen Hintergründe:

Vor 1 Jahr veröäffentliche ein Anon eine Länderliste, die von Q bestätigt wurde und die Reihenfolge der „Befreiung“ darstellt.

[…] Es ist stark zu vermuten, daß Bolton und Pompeo nach Befehlen des Deep State handeln, also nicht auf Trumps Geheiß. Daß es in den US verschiedene, aber mindestens zwei Befehlsketten gibt, wird meist nicht thematisiert, erklärt aber die Verwirrung bezüglich Trump’s Handeln, das deshalb oft widersprüchlich erscheint.

Denn es gab in der Vergangenheit – es reicht länger zurück – jeweils einen Deal zwischen dem mächtigen Deep State und den US-Präsidenten, sinngemäß: „du kannst in der Innenpolitik machen was du willst, aber dafür bestimmen wir die Außenpolitik“. Schon Präsident Kennedy war damit konfrontiert, und als er versprach, den CIA zu zerschlagen, hat er das nicht lange überlebt.

Donald Trump versprach ebenso, ‚den Sumpf trockenzulegen‘, und lebt deshalb sehr, sehr gefährlich. Es ist so ziemlich das schwierigste Unterfangen, dieses so weit gespannte Netz an Intrigen zu entwirren und lahmzulegen. […]

 

07.05.2019 | JOS

Jens Spahn treibt die Masern Impf-Sau durch das Dorf, weil seine früheren Dienstherren Geld brauchen

Auszug aus dem „Denk-Brief“ von Peter Denk/www.krisenrat.info

Der gute Herr Spahn möchte also eine Impfpflicht für Masern. Das ist eine Krankheit, die es laut Robert-Koch-Institut in Deutschland im letzten Jahr 2018 543 Mal gemeldet gegeben hat (2017 waren es 929), darunter keinen Todesfall – bei weit über 80.000.000 Menschen. Wegen dieser „hochgefährlichen Krankheit“ soll nun also das Grundgesetz geschleift werden.

Zu meiner Zeit waren Masern noch eine harmlose Kinderkrankheit, aber da gab es ja auch noch keinen Impfstoff dagegen. Ich selbst hatte sie auch und keine besonderen Erinnerungen daran, außen an die Flecken. Nun, der gute Herr Spahn war in der Vergangenheit im Dienst der Pharmalobby unterwegs, das konnte man damals noch sogar in den Massenmedien wie Focus oder T-Online lesen.

Spannend ist natürlich, dass in Ländern mit Zwangsimpfung wie China trotzdem eine nicht geringe Anzahl von Masernfällen bei Geimpften auftreten.

Was hier völlig unter den Tisch gekehrt wird, sind die Fälle von definitiv existierenden Impfschäden. Ich könnte mir gut vorstellen, dass schon bei der aktuellen Impfrate diese in 2018 die Zahl von 543 überstiegen haben könnte und hier können die Folgen deutlich heftiger als bei den Masern selbst ausfallen bis hin zum Tod. Letzteres wird allerdings dann unter „plötzlicher Kindstod“ oder als Fehlverhalten der Eltern bezeichnet.

Man rechnet bei der Spahnschen Impfpflicht von ca. 600.000 weiteren Menschen, die geimpft werden sollen – die Pharmaindustrie reibt sich sicher schon die Hände. Gehen wir von der sehr niedrigen Rate von nur 0,5% Impfschäden aus, wären das 3.000 Opfer und damit über fünf Mal soviel, wie gemeldete Masernfälle – wohlgemerkt in überwiegender Zahl zudem völlig harmlose. – Eltern sollen bedenken, dass das geimpfte Kind den Nachweis dafür sein Leben lang bei sich hat und später schwarz auf weiß seinen Eltern vorhalten wird, welch gefährliches Spiel sie mit ihm bzw. ihr getrieben haben.

06.05.2019 | JOS

Keine behördliche Auskunft über die H.A.A.R.P.-Anlage in Rostock

Wer sich über die regelmäßig erscheinenden „Frequenzwolken“ (wellenförmig gemusterte Wolken) wundert, findet in den Haarp-Anlagen die Anwort. Dass auch eine dieser Anlagen in Rostock stationiert ist, wundert den Wissenden nicht (die „größte Anlage“ in Deutschland, nicht der Welt, wie in dem nachstehenden Video getitelt wird). Denn auch in diesem Land wird das Wetter manipuliert und müssen die Bewohner „bestrahlt“ werden.

Wer tatsächlich noch Zweifel an H.A.A.R.P Anlagen oder Chemtrails hat, der sollte sich unter diesem Suchbegriff schnell informieren. Denn diese Anlagen haben Auswirkungen auf JEDEN von uns. Hier eines der vielen Videos, die darüber aufklären.

Ein treffender Kommentar unter dem nachstehend verlinkten Video:

„Alleine die Tatsache das MILLIARDEN EURO für eine Anlage mit geheimem Zweck aufgewendet werden, rechtfertigt Fragestellungen der Bürger. Denn die Bürger bezahlen das mit Steuergeldern! Wenn dann obendrein keine Erklärung der Regierung zu der Geheimanlage kommt, dann MUSS man davon ausgehen das hier etwas unmenschliches, übelst bösartiges, vorangetrieben wird!“

03.05.2019 | JOS

Q: „Die systematische Zerstörung der ALTEN GARDE“

Q-Anon bringt heute am 3.05.19 mit dem Video-Link zu dem Film „Karate Kid“ eine Analogie bezüglich der systematischen Zerstörung der ALTEN GARDE.

Q-Post (übersetzt) vom 03.05.19:
******************
Du bist Zeuge der systematischen Zerstörung der ALTEN GARDE.
Mai 2019 – „Kick-off“ „Start“ „Offensive“ „Angriff“.
Genieße die Show!
Q

******************

Ermutigendes Video!
[…] Irgendwann wird es nicht sicher für sie sein, die Straße entlangzugehen.
Das reine Böse.
[…] Q

Ähnliches passierte bei Heiko Maas am 1. Mai. Er musste aus Zwickau flüchten:

03.05.2019 | JOS

Wikileaks: MI5 und CIA kontrollieren Fernsehgeräte und Smartphones und könnten über Auto-Bordcomputer tödliche Unfälle herbeiführen

Unsere lieben smarten Helferlein im Alltag haben eine dunkle Seite. Sie sind gewissenlos und liefern ihre Besitzer dunklen Mächten aus. Sie verraten uns, wo wir gehen und stehen an Lauscher und Spione. Und noch mehr: möglicherweise töten sie uns sogar auf geheimdienstlichen Befehl.

03.05.2019 | JOS

Salzwasser als Treibstoff ist längst Realität

In 2,8 Sekunden auf 100 km/h, elektrisch betrieben, eine Reichweite von 600 Kilometern, dank Salzwasser. Klingt nach Science-Fiction, ist aber bereits Realität. Die Quant e-Sportlimousine der Nanoflowcell AG, die auf dem 84. Genfer Autosalon vorgestellt wurde, macht es möglich. Und das Beste: sie ist sogar TÜV-geprüft und somit in der EU zugelassen. Doch wieso wird dieses Auto in der Klimadiskussion nicht einmal erwähnt? Dieses Auto würde die Öl-Industrie fast überflüssig machen. Der etablierten Autoindustrie gefällt die e-Sportlimousine auch nicht.

Hier den gesamten Bericht lesen.

01.05.2019 | JOS

Geist steht über der Materie – über Menschen, die  von „Lichtnahrung“ leben

01.05.2019 | JOS

Offenbarungen von Bertha Dude vor 80 Jahren sind hochaktuell

In den Jahren von 1937 bis 1965 durfte Bertha Dudde Offenbarungen durch das „Innere Wort“ empfangen. Aus Sicht vieler Freunde und Kenner dieser Göttlichen Offenbarung sind Bertha Duddes Niederschriften bedeutende Dokumente zur göttlichen Schöpfungs- und Heilslehre. Für die gegenwärtige Zeit sind sie hochaktuell. Zeitgeist und Weltgeschehen bestätigen fast täglich die Erfüllung dieser Prophezeiungen. Ein Auszug daraus wird in dem nachstehenden Video präsentiert.

2 Kommentare

  • Hallo Eve,
    es gibt drei Bücher gechannelt von Maria Magdalena, Jesus Tatort 1 und Jesus Tatort 2 und Mutter Maria sie lauten „Jetzt rede ich“ von Marria Magdalena und Tatort Jesus1 und Tatort Jesus 2 sowie „Maria“ die eigentlich Macaria Mahnaz hieß, alle drei Bücher beschreiben Ihre Erfahrungen vor 2000 Jahren, die aber ganz anderst waren wie sie im Urantia Buch und den Phönixjournalen standen. Jesus starb nicht am Kreuz, war auch in keinem Grab, ging nach der Kreuzigung mit seiner Familie und Freunden nach Südfrankreich und gründete dort ein Zentrum der Heilung. Das heutige Saint Marie aux Meer. Ging noch einmal 3 Jahre nach Indien mit dem Lichtschiff seines Vaters, weil er die Demütigungen der Auspeitschung und Kreuzigung noch nicht ganz überwunden hatte. Seine Frau Maria Magdalena war in jener Zeit mit Ihrem 6.ten Kind im 6.ten Mona tund und war darüber unglücklich, daß er wieder fort ging In „jetzt rede ich“ schildert Maria Magdalena wie alles in der göttlichen Quelle begann und warum Jesus sich entschlossen hatte gerade in Palästina zu inkarnieren. Es lohnt sich diese drei Bücher zu lesen. In Tatort Jesus 2, erklärt er unter anderem den Lesern ihre Fragen, die sie an Eva Maria Ammon, die Channelerin, aus dem Buch Tatort Jesus 1 , gerichtet hatten. Gruß Gabriele

  • Diese Bücher bekam ich mal geschenkt und habe sie nach dem Lesen im nächsten Altpapiercontainer entsorgt. Die wurden eher von Tavistock geschrieben.

Schreibe einen Kommentar