Politik & Gesellschaft

Stimmungsbarometer Juni 2019

Thor (Trump & Co) kämpft gegen die Giganten des Bösen. Bild (Ausschnitt) von Mårten Eskil Winge, 1872
Über diese Seite

Täglich gibt es eine Reihe von Meldungen und Nachrichten, die bedeutungsvoll, hoffnungsvoll, augenöffnend oder wegweisend sind und eine besondere Beachtung verdienen. Unser kleines CM-Support-Team möchte unter dem Titel „Stimmungsbarometer“ einige dieser News aufgreifen und gegebenenfalls – aus unserem „CM-Blickwinkel“ – kommentieren. Ganz im Sinne unserer selbstgestellten Aufgabe, der Zerstörungswut des Antichristen das Kostbarste und Mächtigste entgegenzusetzen, was das Universum zu bieten hat:
DAS LICHT DER GÖTTLICHEN WAHRHEIT.

Bezüglich Licht der Wahrheit kam seit 2017 ein sehr besonderes Licht in diese Welt: Q bzw. Q-Anon.
Diesen geheimnisvollen Überbringer der Wahrheit werden wir auch hier immer wieder aufgreifen. Er ist das geistige Zentrum des großen Erwachens und viel mehr als viele sich vorstellen können. Über seine Hintergründe informiert CM persönlich in diesem wichtigen Beitrag unter dem Titel „Wer ist Q“.

Q-Anon hat sehr oft bewiesen, dass er in unmittelbarer Verbindung zum US-Präsidenten Donald Trump steht. Letzterer hat in diesem historischen Video seine „Mission“ verkündet, die er nun – gegen den heftigen Widerstand des kriminellen Establishments – Schritt für Schritt ausführt.

28.06.2019 | AZ

Alles ist gut – Das göttliche Schicksal der Menschheit

Alles ist gut – Das göttliche Schicksal der Menschheit

Hey, da ist etwas, was ich Dir zeigen möchte.
Hey, nimm meine Hand, lass uns eine Weile spazieren gehen.
Hey, da ist etwas, das lange überfällig ist.
Komm, die Zeit für ein Gespräch ist gekommen.

Der Nebel der Täuschung, welcher unseren Verstand getrübt hat,
hat unser Denken für Äonen der Zeit kontrolliert.
Jetzt haben wir die Fesseln gebrochen, welche unsere Seelen gefangen hielten
und vereinigen uns in Mitgefühl, denn die göttliche Liebe entfaltet sich.

Hey, hör mich an, halte einen Moment inne.
Hey, da ist ein ganz neues Zeitalter, welches gerade begonnen hat.
Hey, da ist endlich ein Ende der Qual.
Von jetzt an hat das Gute endlich gewonnen.

Jetzt offenbaren all unsere Leben so viele Farben
und jetzt ist es Zeit für uns, klar zu erkennen.
Keine Unterdrückung mehr und keine Illusion mehr.
Komm, lass die Wahrheit, lass die Wahrheit in Dir frei.

Alles ist gut, alles ist in Ordnung.
Dies ist nur der Aufbruch in eine glorreiche Zeit.
Wie sehr haben wir gelitten und jetzt erleben wir,
dass wir alles Böse loswerden und Gott will zeigen:

Überall ist Licht, Licht überall.
Unser Schicksal ist unsere Macht, Er hat unsere Gebete erhört.
Aus der Dunkelheit kommend, in das Licht aufsteigend,
Liebe und Erlösung findend, Seelen leuchten so hell.

Sei Dir Deiner Natur bewusst,
sie ist einfach göttliche Liebe.
Und Dein Herz wird es fühlen,
es ist ein Zeichen, ein Zeichen von oben.

Alles ist gut, nichts ist dasselbe.
Nur die Erinnerungen hallen den Schmerz wider.
Wir haben verstanden und beweisen endlich,
dass der Plan, dem wir vertrauen, alles Böse entfernt.

Und jetzt ist überall Licht, Licht überall.
Unser Vertrauen ist die Macht, Er hat unsere Gebete erhört.
Lasst uns zusammenkommen und lasst alle erkennen:
Wir sind in Frieden und in Freiheit.

Alles ist gut, alles ist in Ordnung.
Dies ist nur der Aufbruch in eine glorreiche Zeit.
Wie sehr haben wir gelitten und jetzt erleben wir,
dass wir alles Böse loswerden und Gott will zeigen:

Überall ist Licht, Licht überall.
Göttlich ist unsere Macht, Er hat unsere Gebete erhört.
Also lasst uns zusammenkommen und lasst alle erkennen:
Wir sind in Frieden und in Freiheit, bis in alle Ewigkeit.

Alles ist gut … Vertraue dem Plan …

28.06.2019 | AZ

Warum heißt Grönland eigentlich Grönland?

Grönland wird auch in absehbarer Zeit wieder die Kornkammer der Welt sein, wenn die vom Menschen kontaminierten Böden im alten Land sich regenerieren dürfen. Das YT Video beleuchtet leider nur die jüngere Vergangenheit (wegen Verfügbarkeit Aufzeichnungen), und man würde die wirklich interessanten Fakten erst entdecken, wenn man länger zurück geht – ca. 10 – 12000 Jahre, als der Untergang v Atlantis/Lemuria sich ereignete. Vereiste Polkappen bei Planeten sind Zeichen für extreme Ereignisse. Im Fall der Erde ist als Folge solcher Ereignisse die Erdachse „gekippt“, wodurch die Vereisung hervorgerufen wurde. Wie immer gilt: im Universum ist nichts unumkehrbar!

27.06.2019 | LS

Deutschland im Jahr 2019: Ein Volk auf der Suche nach sich selbst

Veröffentlicht von: N8Waechter
Die Gründe, weshalb ein Volk dermaßen degeneriert, sind vielschichtig. Deshalb ist es wichtig, sich darüber bewusst zu werden, was, insbesondere in der Nachkriegszeit, den Deutschen aufgebürdet wurde:

  • Siebzig Jahre Gehirnmanipulation (MK Ultra)
  • Siebzig Jahre systematische Umsetzung der volksvernichtenden Programme Kaufmann-, Morgenthau- und Hooton-Plan
  • Siebzig Jahre systematisches „Einhämmern“ der deutschen Schuld
  • Siebzig Jahre Verhöhnung der Deutschen
  • Siebzig Jahre Wahlmanipulation
  • Siebzig Jahre systematisches Treiben der Deutschen ins Schuldsystem
  • Siebzig Jahre Verschandelung deutscher Kulturgüter, deutscher Traditionen, deutscher Bauwerke, deutscher Wälder und Flüsse
  • Siebzig Jahre Verhunzung der deutschen Sprache
  • Siebzig Jahre Reparationszahlungen an alle möglichen Länder
  • Siebzig Jahre systematisches Vernichten und Umschichten von Volksvermögen
  • Siebzig Jahre Ausbeutung der Deutschen über Steuern und Abgaben
  • Siebzig Jahre Propaganda, insbesondere was beide Weltkriege angeht
  • Siebzig Jahre Parteienklüngel, Vetternwirtschaft und Korruption von sogenannten Politikern, Amts- und Würdenträgern, welche alles andere als deutsch sind
  • Siebzig Jahre Meinungsunterdrückung, insbesondere der heimatliebenden und patriotischen Deutschen
  • Siebzig Jahre Vernichtung der klassischen Familie
  • Siebzig Jahre Abgreifen deutscher Innovationen, Technologien und Patente
  • Siebzig Jahre Feindstaatklausel in der Charta der UNO
  • Siebzig Jahre Fremdbesatzung, inklusive des Zahlens der Besatzungskosten
  • Siebzig Jahre Meinungsmache über gleichgeschaltete Medien (Mockingbird = Gleichschaltung 90 % aller Medien weltweit)

Zu dem Zeitpunkt setzte eine „Verblödungsmaschinerie“ ein, um die Menschen von dem im Hintergrund bereits laufenden Plan abzulenken, sie zu verdummen und eine Art „Hurra-Gesellschaft“ zu etablieren. Dieses wurde zum Teil über das Fernsehen und über die Musik realisiert.

Ungefähr um die Jahrtausendwende begann man dann großflächig mit dem Versprühen von Chemtrails, dessen Zusammensetzung neben Aluminium-Nanopartikeln, Strontium, Barium, noch weitere gesundheitsgefährdende Stoffe beinhaltetet. Dieses hatte zur Folge, dass viele Menschen über gesundheitliche Beschwerden, wie Kopfschmerzen, Gliederschmerzen, Nierenschmerzen, Müdigkeit und Abgeschlagenheit klagten. Der Hintergrund war, die Menschen in einen tranceartigen Zustand zu versetzen. Die zusätzliche Beschallung/Bestrahlung der Bevölkerung über Haarp-Anlagen sollte den Zweck erfüllen, Schlafstörungen bzw. Schlaflosigkeit hervorzurufen.

Um an die Rücklagen des sparsamen Deutschen zu kommen, wurde Anfang 2002 die D-Mark vom Euro abgelöst, was den Effekt nach sich zog, dass die Einkommen halbiert wurden, die Preise von Waren und Dienstleistungen sich dem gegenüber aber nicht nivellierten. Im Jahr 2008 begannen die Zentralbanken mit der Nullzinspolitik, womit die Sparer faktisch enteignet wurden.

Im Jahr 2015 wurden dann auf MerkelsWeisung die Schleusen für Migranten nach Europa, vorwiegend Deutschland, geöffnet und diese den Deutschen allesamt als „Flüchtlinge“ verkauft. Aus den Flüchtlingen wurden dann die von uns so sehr benötigten Fachkräfte für Nuklearmedizin und Raketentechnik – anders ausgedrückt, das neue zukünftige deutsche Volk. Hier fehlt es eigentlich nur noch an der offiziellen Bestätigung. Die Zustände seitdem hier in Deutschland sind hinlänglich bekannt und verschärfen sich mit jedem Tag.

Lesen Sie den ganzen Beitrag hier.

27.06.2019 | LS

Reinhard Mey – Kai (live)

„Der Krieg zerstört alle Menschen. Auch die, die mit scheinbar heiler Haut nach Hause kommen, mit heilen Knochen nach Hause kommen, weil der Krieg die Seelen der Menschen zerstört und das tut jeder Krieg. Das tut auch der Krieg, den sie uns gerade als unumgänglich, als richtig, als wichtig und als gerecht zu verkaufen suchen. Die Damen und Herren, die nie selber hingehen müssen, die nie selber im Dreck liegen, die nie selber zusammengeschossen werden, die nie selber mit eigener Hand gegen das Gebot „Du sollst nicht töten“ verstoßen müssen, die unsere Soldaten in einen Krieg in einen Konflikt schicken und die dann da stehen und Krokodilstränen weinen, wenn sie in Zinksärgen nach Hause kommen. Der Krieg zerstört alle Menschen. Der Krieg entlässt nur die Bonzen heil nach Hause.“

26.06.2019 | LS

UNSERE KINDER VOR DER ZERSTÖRUNGSAGENDA SCHÜTZEN!!!

Propaganda für Organ-Piraterie: Jens Spahn knöpft sich jetzt Schulkinder vor

Trotz heftiger Kritik an Jens Spahns umstrittener Widerspruchslösung, derzufolge JEDER seine Organe zu „spenden“ hat, der sich nicht ausdrücklich dagegen verwahrt, unternimmt der Gesundheitsminister jetzt einen neuen Vorstoß, an die begehrte Ware heranzukommen: durch Propaganda an Schulen.

26.06.2019 | LS

„Wir dürfen den Islam nicht tolerieren!“ 50 iranische Frauen warnen vor Islamisierung Deutschlands

„Schäme Dich, schäme Dich“, ruft eine nackte, blutverschmierte Frau einer anderen Frau in Vollverschleierung zu. Eine Szene, wie sie es vor 40 Jahren im Iran gab – und die sich jetzt in Deutschland wiederholt. 50 iranische Frauen haben sich am 21.06.2019 in Köln versammelt, um gegen die Ausstellung „Munaqabba“ über die Vollverschleierung zu demonstrieren! Die vom NRW-Kulturministerium mit 11.000 € Steuergeldern geförderte Kunstausstellung der Fotografin Selina Pfrüner zeigt die Hijab & Burka als Mode- & Kunstobjekt. Für die Iranerinnen eine „Unverschämtheit“ & „Respektlosigkeit“! Wegen dieses Kleidungsstücks wurden viele ihrer Freunde und Familie im Iran hingerichtet, weshalb sie nach Deutschland flohen! Nun warnen sie uns: „Das, was gerade in Deutschland passiert, ist genau das gleiche, was wir im Iran vor 40 Jahren schon einmal erlebt haben!“

26.06.2019 | LS

Frontex-Video: Illegale Massenschlepperei unter dem Deckmantel der Seenotrettung

Es ist hinlänglich bekannt, dass Schleuser und diverse NGOs unter dem Deckmantel der Seenotrettung illegale Einwanderer mittels Schiffen an europäisches Land bringen. Hierbei wurden oft Schiffe in afrikanischer Küstennähe angefahren, die wertvolle Fracht an Bord genommen und etliche Seemeilen gen Italien gebracht. Es ist schon höchst merkwürdig, wie scheinbar reguläre Fischerboote 10 Minuten vor der Küste Syriens in Seenot geraten können, interessanter wird es dann aber, wenn europäische Fluchthelfer dies als legitimen Grund anführen, die Schiffsbrüchigen nach Europa, statt zurück an die heimische Küste zu bringen.

Nun veröffentlichte jedoch das international tätige Grenzschutzunternehmen „Frontex“, brisante Videoaufnahmen eines noch viel schockierenderen Vorgangs. Zu sehen ist ein unbekanntes Boot welches unscheinbar Richtung Lampedusa fährt. Im Schlepptau hat es ein kleines leeres Fischerboot. Nach kurzer Zeit stoppt der Tross und es kommen aus dem Bauch des Schleppers unzählige Personen zum Vorschein, welche nur teils mit Rettungswesten ausgerüstet, das kleinere Boot besteigen. Schnell ist der Wechsel vollzogen und der Schlepper dreht ab. Daraufhin setzt das Fischerboot mit ca. 80 zusammengequetschten Migranten die Reise fort. Frontex zufolge stammen die meisten illegalen Einwanderer auf Deck aus Bangladesh, Libyen und Marokko.

Weiterhin berichtet Frontex über ihren Twitteraccount von den weiteren Geschehnissen. So habe das Unternehmen sofort die Küstenwache und andere zuständige Behörden Italiens über die anlandenden Migranten informiert. Sieben mutmaßliche Schmuggler verhaftete die Küstenwache, die illegalen Einwanderer wurden von der italienischen Marine abgepasst. Was dann jedoch mit den Flüchtlingen passiert ist, steht offen. Vermutlich aber das gleiche wie immer: sie kehren im besten Fall nach Afrika zurück, wo ihnen dann der Weg nach Deutschland durch andere NGOs und Schlepper geebnet wird.

24.06.2019 | LS

Alterung stoppen | Zirbeldrüse aktivieren | gesund & lange Leben – Prof. Dr. Dr. Enrico Edinger

Mit diesen spannenden Fragen rund um Anti-Ageing und gesundes, erfülltes Leben beschäftigt sich Dr. med. Enrico Edinger, Prof. für Regulationsmedizin und Dr. nauk. VEKK Moskau, im Gespräch mit Wulfing von Rohr. Er präsentiert ein kleines Experiment und erläutert die Bedeutung der Zirbeldrüse für das „System Leben“ und die Aufgabe der Mitochondrien als Kraftwerke der Zellen. In seinen Ausführungen geht er auch auf Triptophan und Melatonin ein und warum es über die Haut besser wirkt als in Form einer Tablette.

24.06.2019 | AZ

UFO-Einweisung von Senatoren

Mark Wilson/Getty Images

Begegnungen von US-Marinepiloten mit unbekannten Flugobjekten werden medial weiter aufbereitet und der Öffentlichkeit präsentiert. Am Mittwoch vergangener Woche wurden ausgewählte US-Senatoren in einem geheimen Treffen mit Vertretern der US-Marine über die Begegnungen unterrichtet. Darunter auch Mark Warner, führendes Mitglied der Demokraten im Geheimdienstausschuss des Senats, welcher sich zu der Einweisung wie folgt äußerte:

»Einige der Presseberichte sind zutreffend. Ich denke, die Leute nehmen dieses Thema viel ernster. […] Eine der wichtigsten Schlussfolgerungen für mich ist, dass das Militär und andere dieses Thema ernstnehmen, was in den vorhergegangenen Generationen nicht der Fall gewesen sein mag.«

Seine Pressesprecherin Rachel Cohen führte weiter aus:

“Wenn Piloten über den Ozeanen oder sonstwo Gefahren im Luftraum berichten, welche die Aus[- und Weiter-]bildung beeinträchtigen oder sie [die Piloten] einem Risiko aussetzen, dann will Senator Warner Antworten. Es ist egal, ob es Wetterballone, kleine grüne Männchen oder etwas vollkommen anderes ist – wir können von unseren Piloten nicht fordern, ihre Leben unnötig zu riskieren.“

Quelle: http://n8waechter.info/2019/06/gemengelage-am-24-juni-2019/

23.06.2019 | LS

Smoothie Rezept

23.06.2019 | LS

22.06.2019 | AZ

Marode, erschöpft, fanatisiert: die Merkel-Republik

Es war zu erwarten: In Aachen hat am Freitag der faktische Zusammenschluss der sogenannten „Fridays for Future“-Bewegung mit linken und linksextremen Gruppierungen stattgefunden. Und es war die FFF-Ortsgruppe Köln, die ein Transparent mit der aufschlussreichen Parole „Burn Capitalism Not Coal“ beim Aufmarsch zeigte. Es geht also, auch das war zu erwarten, nicht ums Klima und nicht um die Umwelt, sondern um einen Systemwechsel in Diktatur, Armut und Gewalt. Spätestens jetzt wäre es die Aufgabe, ja Pflicht der derzeit verantwortlichen Politiker, insbesondere der Bundeskanzlerin und des Bundespräsidenten, sowie zumindest der Berliner Regierungsparteien, eine klare Botschaft in Richtung FFF und Co. zu geben: Stopp! Weiterlesen

21.06.2019 | JOS

Offener Brief einer Anwältin an die Direktoren und Lehrer der pro aktiven friday for future-Gymnasien

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Bettina Scholze

An die Direktoren und Lehrer der pro aktiven friday for future-Gymnasien

Sehr geehrte Damen und Herren,

namens und im Auftrag von Eltern, die nicht benannt sein mögen, unterrichte ich Sie wie folgt:

Nach mehr als schmerzlichen Erfahrungen in zwei Diktaturen mit Indoktrination und Politisierung der Jugend ist die Neutralitätspflicht der Schulen eine besondere Aufgabe der Lehrer.

Dem tragen entsprechende Beamtengesetze und auch das Schulrecht Rechnung.
Beamte unterliegen deshalb von Verfassungs wegen auch Einschränkungen, die auf die besonderen Anforderungen ihres Berufs zurückzuführen sind. Das zeigt sich beispielhaft an der Frage politischer Betätigung.

Grundlagen des Beamtenverhältnisses sind die ausschließliche Bindung an Recht und Gesetz, Neutralität und Unabhängigkeit von politischen und wirtschaftlichen Einflüssen, das Handeln ohne Ansehen der Person.

„Beamtinnen und Beamte dienen dem ganzen Volk, nicht einer Partei;“ so § 60 BBG und § 33 Beamtenstatusgesetz für alle Beamtinnen und Beamten des Bundes, der Länder und der Kommunen. Entsprechend gilt auch der Diensteid dem Grundgesetz und den geltenden Gesetzen, §§ 64 BBG, 38 Beamtenstatusgesetz – nicht der Regierung, nicht einer Partei, schon gar nicht einer Person.

Beamtinnen und Beamte können sich politisch betätigen, sich für eine – nicht verfassungswidrige – Partei engagieren und auch ein Mandat anstreben – und sie können ihre politische Meinung äußern – aber außerhalb des Dienstes. Konsequenter weise haben sie „bei politischer Betätigung diejenige Mäßigung und Zurückhaltung zu wahren, die sich aus ihrer Stellung gegenüber der Allgemeinheit und aus der Rücksicht auf die Pflichten ihres Amtes ergeben“; so § 60 Abs. 2 BBG, § 33 Abs. 2 Beamtenstatusgesetz.

Private Meinung und dienstliches Handeln müssen immer getrennt bleiben. Der Grundsatz steht, dass jeder Einfluss der persönlichen Überzeugungen auf das berufliche Handeln und auf Entscheidungen mit dem Neutralitätsgebot unvereinbar ist. Nicht zuletzt gebietet das Gleichbehandlungsgebot, dass vergleichbare Sachverhalte gleich behandelt werden. Es gibt vor den Verwaltungsgerichten durchaus funktionierende Mechanismen, die für Transparenz sorgen und Missbräuche aufdecken können. Wenn Beamte und Lehrer meinen, politisch aktiv werden zu müssen, so sind sie auf das Tätigkeitsfeld in Parteien oder Mandatsübernahme verwiesen.

In keinem Fall – und das ist auch im SchulG normiert – darf die politische Willensbildung von Kindern beeinflusst werden:

Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (SchulG) – Auszüge –

§ 57 – Lehrerinnen und Lehrer

(4) Lehrerinnen und Lehrer dürfen in der Schule keine politischen, religiösen, weltanschaulichen oder ähnliche äußere Bekundungen abgeben, die geeignet sind, die Neutralität des Landes gegenüber Schülerinnen und Schülern sowie Eltern oder den politischen, religiösen oder weltanschaulichen Schulfrieden zu gefährden oder zu stören.

Wenn für die Schülerdemonstrationen aktiv geworben wird, ist nicht nur die Schulpflicht betroffen, sondern es wird eine GRÜNENparteinahme impliziert.

Dagegen werden die Eltern weiter mit allen rechtlichen Mitteln vorgehen, wenn die gebotene Zurückhaltung nicht wieder einkehren sollte.

Dr. iur. B. Scholze
Krüsbreede 25
48157 Münster

20.06.2019 | JOS

„Tesla,  Nixon und die Trump Verbindung“

Unbedingt anschauen!

Hier der Link zu dem dazugehörigen Artikel.

Wer noch weiter forschen will, hier ein Link zu einer sehr interessanten englischen Seite über die „Findungen“ von Nicola Tesla.
Dazu gezört z.B. die Aussage, dass die Schwerkraftüberhaupt keine reale Kraft ist sondern eine untergeordnete Kraft der elektromagnetischen Kraft.
Auf dieser Seite gibt es dieses Video:

Weitere Infos auf dieser Seite

19.06.2019 | JOS

Trump kündigt eine „GROSSE ÜBERRASCHUNG“ an

Auszug aus dem nachstehend verlinkten Artikel vom N8wächter:

Am 14. Juni 2019 trat US-Präsident Donald Trump im Rosengarten des Weißen Hauses vor die Presse und lobte die Arbeit seiner Mitarbeiter an der Verbesserung der Gesundheitsversorgung für Kleinunternehmer. Dabei ergänzte er seinen am Teleprompter vorgegebenen Text themenfremd mit den Worten:

»Und wir werden in zwei Wochen eine weitere große Bekanntmachung haben, [nicht im Zusammenhang mit der Gesundheitsversorgung], sondern etwas, das einen tiefgreifenden Effekt auf die Dinge haben wird, über welche wir sprechen und in den vergangenen zweieinhalb Jahren gesprochen haben. Es wird etwas wirklich Unglaubliches sein.

Das wird über die kommenden zwei Wochen stattfinden. Es wird eine sehr große Bekanntmachung werden. Niemand weiß, was es ist. Es wird eine große Überraschung werden, aber es wird eine sehr angenehme sein.«

Worum es sich dabei handeln mag, obliegt der Spekulation. Angesichts des Hinweises auf die “vergangenen zweieinhalb Jahre“ darf jedoch davon ausgegangen werden, dass die “große Bekanntmachung“ mit den Ermittlungen gegen Verstöße durch Mitarbeiter des Justizministeriums und des FBI unter der Obama-Administration in Zusammenhang steht. Inwiefern und für wen diese “Überraschung“ “eine sehr angenehme“ sein wird, bleibt abzuwarten.

http://n8waechter.info/2019/06/gemengelage-vom-18-jun..

Gebet gegen das dämonische Netzwerk bei der Trump-Veranstaltung am 18.6.19

Die spirituelle Beraterin von Präsident Trump, Paula WHite, eröffnete die große Trump-Kundgebung in Orlando, 18.06.19, mit über 25.000 Besuchern, mit einem besonderen Gebet gegen das dämonische Netzwerk, das sich gegen Präsident Trump zusammengeschlossen hat:
————-
Paula White:

„Vater, Du hast Präsident Trump für eine solche Zeit vorbereitet … Lasse jedes dämonische Netzwerk, das sich gegen den Zweck, gegen die Berufung von Präsident Trump ausgerichtet hat, zerbrechen, lass es im Namen Jesu abreißen. Lass den Rat der Bösen jetzt nach Hiob 17 verderben. Ich erkläre, dass Präsident Trump jede Strategie der Hölle und jede Strategie des Feindes überwinden wird. Zerstöre und teile ihre Zungen, oh Herr. „

——————
Trump schloss seine Rede mit diesen Worten:

„Wir glauben an die amerikanische Verfassung. Wir vertrauen Gott. Kraft dieser Werte haben wir vor zwei Jahren gesiegt… Wir wurden von Gott mit dieser großartigen Nation gesegnet. Und wir werden das bewahren. Mit Eurer Hilfe, Eurer Liebe, Hingabe und Energie werden wir weitermachen, weiterkämpfen und siegen, siegen und nochmals siegen. Wir sind eine Bewegung, ein Volk und eine Familie und eine glorreiche Nation unter Gott und zusammen werden wir Amerika wieder reich machen.“

————–
Man stelle sich mal vor, das würde ein deutscher Politiker über Deutschland sagen …

Die Hetze gegen Systemkritiker ist kaum noch zu überbieten. Faschismus in Reinkultur:

Tauber will Asylkritikern Grundrechte entziehen

Das gehört auch dazu:

Razzia bei Schülerin wegen Kritik an Massenvergewaltigung durch Asylanten (mit Video)

18.06.2019 | JOS

Netzfund: „Merkel reagiert mittlerweile auf die Nationalhymne wie Vampire auf Sonnenlicht.“

Merkels „Zitterpartie“ ist kein Zufalls-Symptom sondern eine Botschaft.

Quantensprungbrett zur Harmonisierung

Urs Wirths steht in der Tradition schwäbischer Tüftler und Erfinder und hat weiterentwickelt, was Wilhelm Reich mit seiner „Orgonkanone“ nicht beenden konnte.

Herausgekommen ist ein stationärer Bausatz für wenig Geld, der die Wetter Thermik unterstützt und unserer stagnierenden Natur ihre Eigendynamik zurück gibt – zum Wohle nicht nur der Menschen, sondern auch der Pflanzen, der Tiere und der Menschen.
Es geht aber auch noch einfacher mit einem Minigerät, das in jeden Reisekoffer passt. Möchtest du Teil einer wachsenden Gruppe von Menschen werden, die von ihren positiven Erfahrungen überrascht sind? https://www.energieprodukte.org

Sehr interessantes Interview mit Urs Wirths

Weitere hilfreiche Informationen zum Zeitenwandel, Details und die Links zur Liveteilnahme an zukünftigen Interviews im Newsletter http://be-your-best.de

17.06.2019 | JOS

Grünen Chef Robert Habeck will eine Kulturrevolution zu Gunsten zentralistischer Systeme nach dem Muster Chinas,

… „weil das „schneller und effizienter ist“ …“Da gibt es keine Opposition und keine Mitbestimmung …. Ja, ich würde sagen, ja das wollen wir.“
In diesem Video-Beitrag von Carsten Jahn wird das wahre Gesicht der Grünen offenbart: Faschismus mit grüner Maske.

Dafür wird die Naivität zehntausender denkfauler Jugendlicher in der „Fridays for future“-Bewegung mißbraucht und instrumentalisiert.

15.06.2019 | AZ

Enthüllt: OBAMA-Mitarbeiter mit IRAN vernetzt, um Trump zu stürzen!

Es ist wieder einmal soweit. Es droht ein neuer Krieg. Seitdem Trump im Amt ist, erlebten wir eine Nordkorea-Krise, eine Syrien-Krise, eine Venezuela-Krise und aktuell befinden wir uns in der Iran-Krise.

Der Tiefe Staat servierte Trump mehrere Kriege auf dem silbernen Tablett, doch im Gegensatz zu seinen Vorgängern lehnte dieser bislang jeden Steilpass ab. Diesmal wurde die Krise vor der iranischen Küste durch einen Angriff auf zwei Öltanker ausgelöst. Interessant ist in diesem Zusammenhang die Reaktion der transatlantischen Mainstream Medien, die sich neuerdings ziemlich neutral geben. Das kritische Hinterfragen wirkt schon fast unheimlich. Was in den Medien aber systematisch ausgeblendet wird, ist die fragwürdige Zusammenarbeit zwischen Obama-Beratern und der iranischen Regierung, die nach dem Regierungswechsel – quasi hinten durch – anhielt…

Den gesamten Beitrag lesen.

Der Karikaturist Ben Garrison bringt es wieder mal treffend auf den Punkt:

13.06.2019 | JOS

Die Kornkreis-Saison hat wieder begonnen: Neuer riesiger Kornkreis in Hampshire am 11. Juni 2019

– Die Zeit ist gekommen …

Ein neuer und sehr schöner radförmiger Kornkreis wurde am 11. Juni 2019 in Belmore Lane, Nr Owslebury, entdeckt, welcher die Kornkreis-Saison 2019 einleitet.

Ein paar Textpassagen aus diesem Bericht mit weiteren Bildern, der etwas übertrieben esoterisch daherkommt:

Die Räder der Zeit, des Schicksals, des Gesetzes der Rückkehr. Dieser Kornkreis bedeutet, dass die ZEIT der Welt etwas bringt, entsprechend der Wirkung des Gesetzes der Rückkehr.

Zeit ist ein Rad in Bewegung, und was Zeit braucht, bringt Zeit zurück und nimmt sie wieder auf.

12.06.2019 | JOS

Starthilfe für den kranken Fortschritt

Die kranke Realität der E-Mobilität

Weil die seit Nicola Tesla längst erfundenen und verfügbaren Tachyonen-Energiesysteme wegen Profitwahn nicht erlaubt sind, werden uns die Krücken der Batterie-Autos als Fortschritt verkauft. (die Verwendung des Namens „Tesla“ für den bekannten Stromer ist eine Beleidigung für den genialen Erfinder).

Wie dieser „Fortschritt“ aussieht, zeigt dieses Bild.

Selbst der bereits in den 60-igern in der ufa-Wochenschau vorgestellte Lüling-Magnetmotor würde das Energieproblem lösen. Das Problem: Die Stromkonzerne könnten ihren Strom und die Öl-Riesen ihr Öl nicht mehr verkaufen.

12.06.2019 | JOS

Der Fäulnis-Wahn ist offenbar grenzenlos:

Grüne wollen rechts vor links abschaffen

Neue Eskalationsstufe im Kampf gegen Rechts. Die Grünen fordern die Abschaffung der Vorfahrtregel „rechts vor links“.
§ 8 StVO sei ein Relikt der Nazi-Zeit. Hofreiter: „Brauchen auch im Verkehr einen neuen Wertekompass.“

Den ganzen Beitrag bei MM-News lesen.

11.06.2019 | JOS

Greta & Co.: Soros und seine „Klimaschützer“

  • Nur in Deutschland funktioniert die postfaktische Panikmache der Grünen.
  • „Klimaaktivisten“ kooperieren mit NGOs, die u.a. von George Soros finanziert werden.

„Wir brauchen Panik!“, meint der „Klimaaktivist“ Maximilian Reimann, kurz nachdem er und seine Kollegen den Bundestag für eine Propagandaaktion missbrauchten. Und Greta Thunberg, die von Medien quasi-religiös aufgebaute 16-jährige Schülerin, forderte im Januar 2019: „Ich will, dass ihr in Panik geratet.“ Die Zeichen stehen auf Abschied – von Fakten und vom gesunden Menschenverstand. Wer panisch ist, handelt unüberlegt und instinktiv. Angesichts der breiten Klima-Kampagne, die ein Bündnis aus Politik und Medien derzeit fährt, stellt sich vielen zurecht die Frage: Wem nützt das ganze Theater?

Den ganzen Beitrag lesen

07.06.2019 | JOS

Schweizer Enthüllungsautor verhaftet, weil er das SOROS-NETZWERK entlarvte!

Kopie von FAKE

Es ist schon bald 30 Jahre her, als kurz nach dem Fall des Eisernen Vorhangs in Ex-Jugoslawien die blutigen Balkankriege ausbrachen. Heutzutage, insbesondere seit 9/11 und der zunehmenden Vernetzung auf den sozialen Medien, wird die offizielle Geschichtsschreibung und die Erzählung der Mainstream Medien postwendend hinterfragt, doch zu Zeiten der Balkankriege, fand diese wichtige Kontrolle noch nicht statt und die Truther-Szene war quasi inexistent.

Alexander Dorin, ein Schweizer Enthüllungsautor mit serbischen Wurzeln, war einer der ersten kritischen Stimmen, die die offizielle Version dieses Kriegs hinterfragte. Seine Eltern waren während der Sechzigerjahre in die Schweiz ausgewandert und als in Jugoslawien die ersten Gefechte entfachten, konnte er durch seine Verbindungen zu Serbien quasi aus der ersten Reihe mitverfolgen, wie die Mainstream Medien Kriegslügen verbreiteten. Der Tiefe Staat und die wahren Strippenzieher des Weltgeschehens waren damals noch praktisch „unsichtbar“ und ohne zivilcouragierte Menschen wie Alexander Dorin, wäre das wohl heute noch so.

Nach jahrelangen Recherchen veröffentlichte er 1999 sein erstes Buch „In unseren Himmeln kreuzt der fremde Gott“, in dem er sich hauptsächlich mit zwei Themen befasste:

  1. Die Vorbereitung und Inszenierung der Kriege im ehemaligen Jugoslawien durch deutsche und amerikanische Geheimdienste.
  2. Die Propaganda der westlichen Massenmedien während dieser Kriege

Unmittelbar nach der Veröffentlichung folgten, ähnlich wie es Dr. Daniele Ganser heute erleiden muss, die ersten Diffamierungen durch die Schweizer Massenmedien. Kurz danach wurde Dorin mit der Begründung, dass er ein Rassist sei, das Internet abgestellt. Trotz vielen Warnungen und Drohungen, sogar seitens der Behörden, gab er nicht auf und im Frühjahr 2005 erreichte die Hetzkampagne einen für die Schweiz vermeintlich unwürdigen Tiefpunkt. Er wurde am helllichten Tag willkürlich verhaftet und von Polizeibeamten brutal verprügelt. Die Szene muss im negativen Sinne absolut filmreif gewesen sein. Als Ihn die Polizeibeamten in einen Bunker schmissen und seinen Schädel mehrmals auf den Boden schlugen, rief eine Gefängniswärterin frenetisch, „Schlag ihm die Fresse ein, schlag ihm die Fresse ein!“, erinnert sich Dorin.

Hier den gesamten Beitrag lesen

05.06.2019 | JOS

Schauspielerin Silvana Heißenberg zeigt Merkel beim Internationalen Gerichtshof in Den Haag an

Die Schauspielerin und Autorin Silvana Heißenberg, deren Buch „Hochverrat“ demnächst in zweiter Auflage erscheint, hat einen Strafantrag und eine Strafanzeige am internationalen Strafgerichtshof (IStGH) in Den Haag eingebracht gegen die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel, den ehemaligen deutschen Innenminister Thomas de Maizière, den ehemaligen bundesdeutschen Vizekanzler Sigmar Gabriel sowie gegen alle Politiker der deutschen Bundesregierung, die an der illegalen Grenzöffnung 2015 aktiv oder passiv mitwirkten, wegen

  1. Völkermord, gemäß Artikel 6 der Römischen Statuten
  2. Verbrechen gegen die Menschlichkeit, gemäß Artikel 7 der Römischen Statuten und
  3. Hochverrat.

Den gesamten Artikel mit dem Interview weiterlesen auf unzensuriert

 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar