Politik & Gesellschaft

Stimmungsbarometer September 2019

Über diese Seite

Täglich gibt es eine Reihe von Meldungen und Nachrichten, die bedeutungsvoll, hoffnungsvoll, augenöffnend oder wegweisend sind und eine besondere Beachtung verdienen. Unser kleines CM-Support-Team möchte unter dem Titel „Stimmungsbarometer“ einige dieser News aufgreifen und gegebenenfalls – aus unserem „CM-Blickwinkel“ – kommentieren. Ganz im Sinne unserer selbstgestellten Aufgabe, der Zerstörungswut des Antichristen das Kostbarste und Mächtigste entgegenzusetzen, was das Universum zu bieten hat:
DAS LICHT DER GÖTTLICHEN WAHRHEIT.

Bezüglich Licht der Wahrheit kam seit 2017 ein sehr besonderes Licht in diese Welt: Q bzw. Q-Anon.
Diesen geheimnisvollen Überbringer der Wahrheit werden wir auch hier immer wieder aufgreifen. Er ist das geistige Zentrum des großen Erwachens und viel mehr als viele sich vorstellen können. Über seine Hintergründe informiert CM persönlich in diesem wichtigen Beitrag unter dem Titel „Wer ist Q“.

Q-Anon hat sehr oft bewiesen, dass er in unmittelbarer Verbindung zum US-Präsidenten Donald Trump steht. Letzterer hat in diesem historischen Video seine „Mission“ verkündet, die er nun – gegen den heftigen Widerstand des kriminellen Establishments – Schritt für Schritt ausführt.

Auf dieser Q-Anon-Plattform gibt es tagesaktuell alle Q-Nachrichten inklusive Übersetzung auf Deutsch (neben vielen anderen Sprachen), die Twitter-Posts von Donald Trump und sogar eine Who is Who („Players“) der US-Schattenstaatler und -Patrioten und vieles mehr.

Hier gibt es eine befreundete Q-Anon Community auf VK.
VK ist ein aus Russland stammendes soziales Netzwerk, welches – im Vergleich zu facebook – noch nicht von den Netzdurchsuchungs-Schergen des Heiko Maas kontrolliert, manipuliert und zensiert wird.

26.09.2019 | JOS

Antworten auf Leserzuschrift über „JENSEITS“ und „Anastasia“

Weil es vermutlich viele Andere auch interessiert, veröffentlichen wir nachstehend eine (anonymisierte) Leserzuschrift und Eves Antworten darauf:

Liebe Eve,
ich bin vor einigen Tagen auf der Seite Christ-Michael.net gelandet und seitdem sauge ich geradezu alles auf, was es da bei dir zu lesen gibt. Vor allem habe ich mir gleich JENSEITS heruntergeladen und gelesen. Ich verstehe zwar längst nicht alles, aber es passiert doch eine entscheidende Veränderung meines Verständnisses von der geistigen Welt. Erstmal begreife ich jetzt noch tiefer unsere Gottesferne, unser Erdengefängnis, die Quarantäne. Und dann begreife ich nun auch, dass es in der geistigen Welt keineswegs nur liebe- und lichtvoll zuzugehen scheint. Wie auf Erden so im Himmel. Also auch da Machtspiele, Intrigen, Lügen, Hinterhältigkeiten, Missverständnisse …

Eve:
Das freut mich außerordentlich. Der ganze Prozess war für uns auch eine extreme Gratwanderung, aber auf einmal ergab vieles einen Sinn. Es ist unsere Aufgabe, ein INTERFACE zu sein, lose Enden zusammenzuknüpfen, bzw. einen „Schuh“ aus Einzelteilen zu machen. Auch, wenn uns jetzt die meisten noch als „Ketzer“ sehen – einer muß halt der erste Sein, der Dinge beim Namen nennt.

Es macht für mich alles verständlicher und annehmbarer. Als nächstes lese ich nun SIPAPU, das heute mit der Post angekommen ist.

Eve:
Sipapu triggert viele Verbindungen – das Übersetzen war auch ein einzigartiges Erlebnis.

Das bekannte Bild von Anastasia, der geheimnisvollen Botschafterin.

Nun eine Frage zu den Anastasia-Büchern.

Ich habe sie vor einigen Jahren entdeckt, war begeistert und habe 5 Bände davon als Hörbücher gelesen. Dann war die Energie weg. Ich konnte und wollte nicht weitermachen. Ich habe diese Bücher nach anfänglicher großer Begeisterung schließlich immer mehr mit einer gewissen Distanz betrachtet. Getreu dem Satz: Prüfet alles und das Gute behaltet. Und : An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen, habe ich mir das rausgenommen, was für mich passte und das andere eben einfach nur gelesen. Kernerkenntnis war für mich das nach-Innengehen, nach dem UR-sprünglichen, Wahren, Natürlichen im eigenen Inneren suchen. Und somit begann das immer tiefere Hinter-die-Kulissen-schauen in allen diesseitigen und jenseitigen Bereichen. Aus den Büchern eine Lehre zu machen und Anastasia als Erlöserin zu verehren, halte ich für falsch und gefährlich. Auch in diesen Büchern mischt sich ja viel Reines mit Dunklem und Verfälschtem. Wie überall!!!
Nun werden die Bücher hier gerade komplett in die New-Age-Ecke gepackt https://bewusstseinsreise.net/erloeserfalle-anastasia/

Daher meine Frage: Was ist der Grund, warum du diesen Link in deiner Link-Liste hast. Ist sie eine Erfindung oder doch ein reales Wesen mit lichten und dunklen Absichten?

Eve:
Ich freue mich, daß Du mich fragst, bevor Du das Kind mit dem Bade ausschüttest. Ich besitze sämtliche Bücher und habe sie alle gelesen. verstehe gut, was Du meinst. Die besten Bücher sind die ersten drei, wenn Du mich fragst, danach fängt das Phänomen an, was Du beschreibst, daß die Energie weggeht. Ich bin beim Lesen und durchleuchten extrem kritisch, quasi ein Spürhund für faule Eier. Den Artikel, der Anastasia/Megre diffamiert, kannte ich noch nicht und habe ihn gelesen – er ist einfach INFAM! Es ist ein typischer Hetz-Artikel, gnadenlos, verurteilend, empathielos und unsensibel, bestens dazu geeignet, Zweifel zu säen, zu verunsichern. Ich möchte nicht wissen, wie viele Artikel dieser Art auch über uns im Netz herumgeistern. Was war denn DEIN erster Impuls beim Lesen? Also, der Stoff, der Dich dazu getrieben hat, Hörbücher zu produzieren? Herzenergie vermutlich, Authentizität. Ich konnte alles genau sehen, indem ich es gelesen habe.

Ich kenne andere Fälle, die ebenso authentisch sind wie Megre, wo die Leute gezwungen worden sind, zu „widerrufen“, weil man sie und ihre Familie bedroht und eingeschüchtert hat. Hand aufs Herz – es ist doch immer das Gleiche – wenn etwas Gutes und Schönes (also hier die Idee von göttlicher Anbindung und übersinnlichen Fähigkeiten, gekoppelt mit der Idee der 1 Ha Autarkiebewegung der Anastasia-Gemeinschaften) zu groß wird, kommt das Dunkle Natterngezücht mit toxischem Aufgebot. Es ist immer das Gleiche – Klagen, Gerichtsprozesse (um die Leute finanziell zu destabilisieren), Rufmord, Denunzierung, Fingerzeigen.

Wenn Du Dich in Kinesiologie schulst, speziell in Techniken, die Du ohne zweite Person ausführen kannst (Armlängentest, Daumentest usw.) – bist Du hervorragend in der Lage, selber herauszufinden, was an dieser ganzen Sache dran ist, ob Megre authentisch ist, ob es Anastasia gibt, usw.

Ich werde Dir jetzt meine Sicht der Dinge erläutern.

Für mich sind Megre und Anastasia absolut authentisch. Es ist alles völlig logisch und keine einzige Begebenheit, die er beschrieben hat, wäre so weit hergeholt, daß es nicht möglich sein könnte. Das Problem ist, daß wir Menschen aus der Matrix immer nur in unserer Schachtel herumdenken, weil wir nichts anderes gelernt haben, wir wurden vom System so konditioniert. Wenn wir dann mit einem Menschen wie Anastasia konfrontiert werden, der nicht nach unserer Art konditioniert wurde, sondern uneingeschränkt sämtliche Anlagen frei entfalten konnte, erscheint uns das zunächst völlig unmöglich. So ähnlich, als wenn Eingeborene in Papua Neuguinea mit einem Deltaflügler oder einem Kreuzfahrtschiff konfrontiert werden, oder mit Hologrammtechnik.

Selbst die Kommunikation mit den „wilden“ Tieren – warum soll das nicht gehen? Wer sagt, daß es nicht früher schonmal so war, bevor der Mensch genetisch auf seine 2 primitiven Überlebensstränge konditioniert wurde?!

Die Bücher machen keinen Hehl daraus, daß selbst Megre zuweilen mit Anastasia völlig überfordert war. Er stand halt entwicklungsmäßig viele Stufen unter ihr, ein Anfänger unter einer Art Hohepriesterin in dieser Welt, während sich möglicherweise auf einer höheren Ebene ihre Seelen bereits kannten und verabredet hatten. Es ist völlig klar, daß er sie glorifiziert und vergöttlicht, der Mensch neigt dazu. Anastasia beherrschte Telepathie und Teleportation, daraus hat er wohl abgeleitet, daß auch sonst alles so sein müsste, wie sie es sagt. Und hier kommen die schrägen Effekte zum Tragen, für die es übrigens eine Erklärung gibt. Also, Anastasia glaubte, daß 911 ausgelöst wurde, weil „Islamisten mit Flugzeugen in die Türme flogen“. Sie glaubte auch, daß der Papst der „Gute“ ist. So etwas mag für chronische Nichthinterfrager ein untrügliches Indiz sein, daß die Dunklen hinter Anastasia stehen. So ist es aber nicht. Anastasia hat diese Information aus dem morphogenetischen Feld „heruntergeladen“, ohne Möglichkeit zu selektieren. Ihr fehlte die 3 D Basis für den Prüfstand. Im Morphogenetischen Feld nimmt durch die Massenmedien die Fake-Story einen weitaus größeren Raum ein, als die Information dazu, wie es sich wirklich verhält. Logisch, oder?

Die Typen mit der Denunziantenwebsite sollen ihren Mist einpacken und damit im nächsten schwarzen Loch verschwinden, da gehören sie hin.

Jetzt kommen wir noch zum Thema, warum die Energie in den letzten Büchern nachlässt.

Es ist wie immer – auch in der Filmindustrie oder in der Schriftstellerei – Wenn das Opening ein rasender Erfolg ist, wird es immer schwieriger, diese Dinge zu toppen. Auch Megre ist während der Bücherschreiberei älter geworden, seine Kinder sind groß geworden, es hat sich der Frust des Unverständnisses in ihm festgesetzt und fordert seinen Tribut. Dazu kommen ständige Anfeindungen und Angriffe, inclusive massive Infiltrationsversuche durch die Zuckergarde der Dunklen – die Tavistock Leute, die für das „Nju Ätsch“ zuständig sind. Diese Strategie hat schon oft funktioniert – man gibt hier einen Zuschuss, und da – dann schleicht sich hinterhältig etwas ein, was für das Fundament kontraproduktiv ist.

Das Konzept der Autarkie und der Gemeinschaften ist dennoch unverrückbar wundervoll! Dadurch entsteht exakt das, was das Archontensystem unbedingt vermeiden will. Woraus sich direkt die Schändung und die Zerstörungswut ergibt und Kettenreaktionen auslöst, wenn der erste Denunziant seine Schmiererei kundtut und die anderen wie Lemminge seinem Beispiel folgen.

Hier kann man die Anastasia-Hörbücher bestellen.

Eve hatte ZUFÄLLIG in ihren Journalen eine Passage gefunden, wo sie CM damals im Dez. 2015 auch schon wegen Anastasia gefragt hatte.
Es war noch englisch im Original und wurde nun aus diesem aktuellen Anlass übersetzt.

Eve: Kannst du was zu Anastasia aus Sibirien sagen?

CM: Ich wusste, du würdest mich fragen. Anastasia ist eine inkarnierte  „aufgestiegene Meisterin“ und sie hat sich entschieden, das einsame Leben in der Taiga zu leben, weil sie um die Fußangeln der Zivilisation wusste. Inmitten der Gesellschaft wäre ihre reine und göttliche Natur bis zum Extrem geschwächt worden. Aber sie hat einen Weg gefunden, mit der Öffentlichkeit in Kontakt zu treten.  Du hast schnell erkannt, daß es da etwas gibt, was ihre Lehren verdorben hat, wenn auch nicht durch ihre eigene Schuld.

Durch ihren reinen Geist hatte sie keine Möglichkeit, an ihrem Urgroßvater zu zweifeln – der – als einer der Top „Priester“ und Weltregenten – essentielle Information vor ihr zurückgehalten hat, um sie in ihren Limitierungen zu halten, er hat seinen „Kollegen“ gesagt, er „hätte alles unter Kontrolle“, was sie betrifft.  Die Leser ihrer Bücher zeigen nun eine ähnliche Tendenz wie die Leser des Urantia-Buches (UB) –  nämlich, diese aus einer fundamentellen Sichtweise heraus zu betrachten.

In diesen Büchern ist viel Wahrheit enthalten, aber es wurden auch gewisse immense Irrtümer veröffentlicht. Anastasia hat keine Ahnung von 911, vom Vatikan und desweiteren auch nicht über das riesige Untergrundnetzwerk der auf Machtausübung erpichten Dracos/Reptos.

Ihre Vorstellung vom Universum ist mehr als simpel, wenn man ihre Lehren mit dem UB vergleicht. Aber ihre Hauptmission ist die Wiederanbindung der Menschheit an Mutter Erde und die Natur, und das funktioniert brillant. Es ist lediglich notwendig, das Problem zu benennen, deshalb habe ich dir aufgetragen, die Bücher zu lesen. Ich möchte nicht, daß irgendjemand glaubt, ich würde schlecht über die Anastasia-Bücher sprechen.  Sie sind eine echte Inspiration, sie stellen Goldstücke für das globale Bild bereit. Es gibt widerum andere, die die Herausforderung auf sich nehmen, inmitten der Zivilisation zu leben –  und das Risiko einzugehen, davon eingenommen und irregeleitet zu werden, aber ein paar werden doch übrig bleiben und in der Lage sein,  die Inspiration von den verdorbenen Teilen der Desinformation zu bereinigen – auf daß das wahre Bild erscheint.

MÖGE ES ERSCHEINEN!

26.09.2019 | JOS

Etwas vertrauensvoller sein beim Warten auf den „Startschuss“

Von Eve am 24.07.2019

Ich habe mich gefragt, wie ich Christ Michael und seinem Gefolge jemals die unermüdliche Arbeit und den Einsatz danken kann, die ohne das Wissen der meisten von uns geleistet wurde …

Wir haben jahrelang gedacht, wir wären „ganz alleine hier“, so wie bei Hänsel & Gretel, „allein im Wald“ und die Vögel haben sich die Rückwegmarkierung einverleibt. Und dann haben wir an die Tür vom Hexenhaus geklopft, aber statt der Hexe hat CM – der „Big Cheese von Nebadon“ – freudestrahlend die Tür aufgemacht -, seine Sonnenbrille zurechtgerückt und gesagt:

„Hallo Kinder, hab die Hexe gerade auf den Planeten der Leere geschickt, ihr könnt reinkommen, schön euch wiederzusehen! Ich war übrigens die genze Zeit schon da und hab dafür gesorgt, dass die Hexe nicht gleich den ganzen Wald hochgehen lässt – Wie wär’s mit einer Wiedersehensparty?“

Dazu eine musikalische Untermalung von OTTO zum Thema „Hänsel & Gretel“:

Tja, CM hat gerade noch dezent eingeworfen, dass es ihm in Puncto Erkenntlichkeit für den Anfang schon mal reichen würde, wenn wir ihm ein bisschen weniger telepathische Beschwerdebriefe schicken würden und beim Warten auf seinen Startschuss etwas vertrauensvoller wären. (Nur für den Fall, dass sich außer mir sonst noch jemand erkenntlich zeigen möchte.)

Na, wenn’s weiter nix ist —

Ich verabschiede mich an diesem denkwürdigen Tag mit einem Lied von Christina Stürmer, das zwar angeblich für den Fußball zugeschitten ist, aber eigentlich etwas GAAANZ anderes zum Thema hat. (mal genau hinhören!)

Aktuelles Schlusswort von CM am 24.07.2019

Eve: Du, CM?

CM: Ja, Eve?

Eve: Die Grünen und die Sozis, die müssen so langsam mal in die Geschlossene. Und ihre ganzen Mittäter auch.

CM: Keine Angst, Eve. Die sind faktisch energetisch schon längst in der Geschlossenen.
D.h. euer Bundestag wurde zu einer Art Dschungelkamp bzw. Big Brother umgeformt, das läuft bei uns im Pausenraum mit bestem Eerfolg, wir lachen wirklich Tränen über das, was da rauskommt. Gleichzeitig treiben unsere Wissenschaftler Verhaltensstudien. Ihr könnt das ganz entspannt sehen, denn der Tag, an dem diese Sendung abgesetzt wird, kommt unaufhaltsam heran. Absetzbewegung 2.0, wenn Du so willst. (Grinst)
Beobachte den Verfall. Nicht nur moralisch, sondern auch körperlich.

Meine Trumpete funktinoiert übrigens ganz hervorragend. Wie ihr seht, wurde soeben der Schlussstein aus der Mauer von Jericho entfernt. Tumble-Down-Tower? LÄUFT!
ENJOY THE SHOW!

21.09.2019 | AZ

Technologien zur Gedankenkontrolle entwickelt – und wir sind die Testpersonen

Die chinesische Anti-Gedankenkontroll-NGO veröffentlichte im Februar einen Bericht über die Technologie der „Gedankenkontrolle“, nachdem betroffene Personen ihre eigenen Untersuchungen durchgeführt hatten.

Ein Militärbeamter mit Sitz in Xuzhou City, Provinz Jiangsu, der an der Entwicklung der Technologie beteiligt war sagte der NGO im Juni, dass die chinesische Regierung eine Maschine habe, „die das Gehirn einer Person aus Tausenden von Kilometern Entfernung stören oder angreifen kann. Sie kann sich mit dem Gehirn der Person verbinden, ihre Absichten überwachen, das vegetative Nervensystem kontrollieren und sogar das Schlagen ihres Herzens stoppen“, sagte der Beamte.

Die NGO-Studie kam zu dem Schluss, dass die vom Beamten erwähnte Maschine wahrscheinlich die Fähigkeit besitzt, elektromagnetische Wellen mit den gleichen Frequenzen wie ein menschliches Gehirn auszusenden.

Das Gerät sendet dabei elektromagnetische Wellen aus, die der Frequenz der Zielperson entspricht, so die Studie, mit denen dann ein falsches Gefühl oder eine Halluzination erzeugt werden kann, oder gar die Körperfunktionen des Probanden gesteuert werden.

17.09.2019 | JOS

Unsere Reise zurück nach Eden. – SerialBrain2

Hier hat der Analyst „SerialBrain2“ exzellent (und mal weniger kryptisch) zusammengefasst, worum es in dieser unserer Zeit geht.

—– MUST READ !! ——-

Ein Auszug daraus:

Es geht darum, zu sehen, wie die Satanische Kabale ständig mit neuen Regeln kommt, die immer verrückter werden, in der Hoffnung, bei einem Spiel zu gewinnen, das sie absichtlich manipuliert haben, und dann trotzdem das Spiel zu verlieren.

Sie stellten die Brexit-Frage an das britische Volk, und als die Antwort nicht zufriedenstellend war, beschlossen sie, das französische Spiel zu wiederholen, das im Wesentlichen die europäische Verfassung aufzwang, obwohl das französische Volk sie 2005 abgelehnt hatte.

Das Gleiche gilt für Israel. Bibi gewann die Wahlen im April 2019, aber sie planten, lähmten das System und fanden einen Weg, um eine zweite Wahl zu fordern, die heute tatsächlich stattfindet.

Wie du sehen kannst, funktioniert die Demokratie, die sie dir verkaufen, nur, wenn sie für sie funktioniert.

Q918:

„Warte, bis du erfährst, wer hier mit dir gesprochen hat.
Q“

Hier den ganzen Beitrag lesen.

17.09.2019 | JOS

Der gestörte Umgang der Deutschen mit der eigenen Identität.

Der deutsche Afrikaner Menga: „Das Kuschen der Deutschen, die sich immer über ihr Deutschsein entschuldigen“.

Ein Afrikaner sagt Wahrheiten, die sich die meisten Deutschen vor lauter Duckmäusertum nicht mehr zu sagen trauen.

16.09.2019 | JOS

Bill Gates, der scheinheilige Gesundheits-Mäzen

PÄDOSKANDAL um BILL GATES – WHO und ganze IMPFINDUSTRIE betroffen!

Welches Pack im Gesundheitswesen die Strippen zieht, wird immer deutlicher und dass diese Gestalten keine ehrlichen Absichten verfolgen, müsste spätestens nach dem Epstein-Skandal allen klar geworden sein.

Das grosse Problem ist, dass die Massenmedien die entscheidenden Zusammenhänge nicht überliefern und viele Menschen es schlichtweg nicht wissen wollen. Bill Gates, der grosse Impfpapst und WHO-Mäzen, ist nachweislich in Jeffrey Epsteins schändlichen „Lolita-Express“ mitgeflogen und das, nach dem dieser der Vergewaltigung von Minderjährigen schuldig gesprochen wurde. Zudem weigert sich Gates kategorisch, sein skandalöses Verhalten zu kommentieren.

Wie The New Yorker aufdeckte, schleusten die beiden Milliardäre auch nach Epsteins Verurteilung Spenden in schleierhafte Forschungsprojekte des MIT. Besonders auffällig ist, dass die Spenden gemäss E-Mail Austausch jeweils durch Epstein angeordnet wurden und grosser Wert darauf gelegt wurde, dass sein Name nicht erwähnt wird.

Vor diesem Hintergrund wird klar ersichtlich, wie es dazu kommen konnte, dass weltweit Milliarden Menschen unsicheren Impfstoffen ausgesetzt werden und die Verantwortlichen bis heute nicht zur Rechenschaft gezogen wurden.

Hier den gesamten enthüllenden Beitrag bei legitim.ch lesen

16.09.2019 | JOS

ANSAGE an Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer hält eine aggressive Rede im Stile eines Diktators und ruft zum Kampf gegen Andersdenkende auf. Zeit für eine klare Ansage!

So führt man die wahren Volksverhetzer gekonnt vor und beweist was sie wirklich sind: Neofaschisten!

14.09.2019 | AZ

An diesem Tag, Samstag 14. September findet folgendes C-Mond-Programm statt:
10.00 Berlin / Amsterdam: C- Mond Aktion Teil 1 – DEUTSCH
09.30 London / 04.30 New York / 01.30 Pacific: C-Mond Aktion Teil 1 ENGLISCH
15:30 Berlin / Amsterdam: C-Mond Aktion Teil 2 – DEUTSCH
15.00 London / 10.00 a.m. New York / 7 a.m. Pacific: C-Mond action Teil 2 – ENGLISCH
18.00 Berlin / Amsterdam: C-Mond Aktion Teil 3 – DEUTSCH
17.30 London / 12.30 New York / 09.30 Pacific: C-Mond Aktion Teil 3 – ENGLISCH
Deutsch hier www.youtube.com/karmasinghde

12.09.2019 | JOS

Die Macht des Geistes: Bruce Lipton klärt auf

Das „moderne“ materialistische Weltbild hat uns durch jahrzehntelange Gehirwäsche erfolgreich davon abgehalten, die Macht unseres Geistes zu erkennen und diese zu nutzen.
Es gehört zur Agenda des Antichristen, uns unwissend und machlos zu halten. Denn Wissen ist Macht, besonders wenn es um die Macht des Geistes geht.

Bruce Lipton klärt unermüdlich darüber auf, was uns die moderne Medizin oder die manipulierte Wissenschaft bewusst vorenthält.
Dieses Video aus einem seiner Vorträge gehört dazu. MUST SEE!!

11.09.2019 | AZ

Der C-Mond vom 14. September 2019, 06:35:23

5G ist ein Energietoxin, das darauf abzielt, die kognitiven und erfinderischen Fähigkeiten des menschlichen Gehirns zu lähmen. Daß es auch für alles andere organische Leben giftig ist, ist nur „Kollateralschaden“.

Das Verkaufsargument sind höhere Internetgeschwindigkeiten. Aber das menschliche Gehirn ist nicht in der Lage, die von 5G versprochene Differenz zwischen 1/10 einer Sekunde und 1/200 zu registrieren! Also hast Du im Grunde genommen nichts davon.

Bei 5G geht es in Wirklichkeit darum, eine absolute Diktatur und eine 100%ige Überwachung zusammen mit stark reduzierter Intelligenz zu schaffen.

Es ist hier anzumerken, daß alle von Bankiers kontrollierten Länder 5G trotz der massiven Gesundheitsrisiken vorantreiben, aber in Rußland, das die Bankiers rausgeworfen hat und KEINE Staatsschulden hat, wurde 5G völlig abgelehnt.

Daß 5G genau den gleichen Frequenzbereich nutzt wie das menschliche Gehirn, eröffnet im Rahmen eines C-Mondes die Möglichkeit, das zu erreichen, was viele gesucht haben: Ein Mittel, um 5G so zu modifizieren oder zu neutralisieren, daß es völlig außer Funktion gerät und aufgegeben wird.

Wenn 5G und das menschliche Gehirn theoretisch genau die gleichen Frequenzen verwenden, dann ist es keineswegs klar, wer den anderen kontrolliert. Was bei der Lösung dieses Problems bisher wirklich gefehlt hat, ist das Konzept, daß wir Menschen mit den natürlichen Fähigkeiten unseres Gehirns einfach die Kontrolle über 5G übernehmen und es neutralisieren können.

Dies muß eine große Anzahl von Menschen praktizieren, damit die Bankiers nicht einfach die „Anführer ausschalten“ können, und zu diesem Zweck werde ich an den drei Tagen vor dem Vollmond und an Vollmond selbst (11-14. Sept.) eine Massenentdeckungsreise (die manche vielleicht als Massenmeditation bezeichnen) führen.

Es geht darum, die eigene Schöpferkraft zu erwecken (Dankbarkeit im Herzen), um damit in Verbindung mit der Göttlichen Quelle (Liebe), im ‚Kampf‘ gegen 5G mit den Fähigkeiten der eigenen ‚Waffen‘, 5G gemeinsam zu neutralisieren. Gemeinsam können wir sehr viel erreichen.

Hier ist die erste der Vorbereitungsübungen für den „C-Mond“ vom Samstag 14. Sept. Das Video bleibt vorweg online für diejenigen, die nicht um 18.00 dabei sein konnten … Samstag ist der Tag und sobald Karma Singh es wissen wird, wird er die genaue Zeit für Samstag bekanntgeben.

Karma Singhs Videokanal
Website: Der C-Mond

09.09.2019 | AZ

Gewerkschaft #Verdi stimmt sorgenvoll – Diagnose „Dyslexie„?

Nachdem Nikolai die Satzung von #Verdi aufmerksam studiert hatte, wurde er Mitglied und beantragte einen Presseausweis bei der Gewerkschaft … Doch sehet und höret selbst.

05.09.2019 | JOS

David Icke – Shaun Attwood – deutsch – 2018 – Die Verbrechen der Illuminati

Das ist ein langes Hammervideo, ziemlich neu. Im ersten Teil geht es vorwiegend um Pädosatanismus und in der zweiten um Klimagate, und die Impflüge. Umfassende, glaubwürdig rübergebrachte Info, deutsch übersetzt.

auch wenn Icke mit seiner Einschätzung von Trump schief liegt!

Das Epstein-Netzwerk und die Verbindung zu Angela Merkel

Die Schattenstaatler verlieren immer mehr ihre scheinheiligen Masken und – Überraschung – Angela Merkel gehört offensichtlich auch dazu!

In einem topaktuellen und äusserst brisanten Artikel berichtet Laura Loomer über Jeffrey Epstein und sein Netzwerk. Im Rahmen ihrer Investigation sprach sie mit einem ehemaligen Mitarbeiter der Investmentbank Bear Stearns. In ihrem Artikel geht es primär darum, wie und vor allem wer hinter Epsteins globalen Erpressungsring steckt. Loomer dokumentiert, dass es nicht wie von vielen angenommen Lex Wesner, sondern Charles Bronfman war. Praktisch am Rande des Artikels erwähnt Sie dann noch:

„In den späten 90ern traf Epstein Angela Merkel, die enge Beziehungen zu Bronfman und Maxwell hatte und ihre Kampagnen finanzierten.“

Den ganzen Artikel weiterlesen.

04.09.2019 | JOS

Metastasen linksgrüner und pervertierter Kulturmarxisten gegen die göttliche Schöpfung:

04.09.2019 | JOS

ClimateGate: Rückschlag für Anhänger des von Menschen gemachten Klimawandels nach Gerichtsurteil in Kanada

Ein Gerichtsurteil in Kanada könnte den „CO2-Papst des von Menschen gemachten Klimawandels“, Michael Mann, und dessen Theorie zum Stürzen bringen.

Insidern und versierten Klimaaktivisten ist er womöglich ein Begriff: US-Klimaforscher Michael Mann, der das berühmte „Hockey-Diagramm“ in die Welt setzte, auf das sich die Anhänger der Theorie des von Menschen gemachten Klimawandels, sowie der Weltklimarat (IPCC) stützen.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht bei der Epoch Times.

04.09.2019 | JOS

Landtagswahlen im Osten: Die Lawine ist jetzt auch in Deutschland losgetreten …

Auch wenn es sehr wahrscheinlich ist, dass die Wahlergebnisse der Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg manipuliert wurden, aber selbst das “offizielle” Ergebnis mit den großen Zugewinnen der AfD hat das politische Gefüge der Altparteien hierzulande erschüttert (trotz massiver Diffamierung der AfD vor der Wahl).

Weiterlesen dieser Analyse bei VK Telegramm

———————-
Eine etwas lange aber sehr lesenswerte Einschätzung der Situation von Diogenes Lampe (Das gelbe Forum) über den Wahlausgang in Sachsen und Brandenburg:

Fazit: Die Zeiten werden weder für Woidke noch für Kretschmer besser. Sie können jetzt nur noch immer weiter alles falsch machen, um sich an der Macht zu halten. Der innere Zerreißprozess in ihren Parteien läßt sich mit den Mitteln eines gegen die AfD gebildeten Machtkartells nicht mehr kaschieren, geschweige aufhalten, aber ganz sicher noch forcieren.

7 Kommentare

  • Gefunden bei Hartgeld.com, gehört zum Thema IS und Pickup-Trucks, eigentlich zum Artikel „der Teufel ist Logenbruder“, da ist der Kommentarbereich aber nicht aktiv.

    Neu: 2019-09-11:

    [14:40] MB: Erdogan: USA lieferten 30.000 LKW Ladungen mit Waffen nach Syrien

    [15:25] Ramstein-Beobachter:

    Erdogan hat da etwas vergessen. Und zwar tausende Pick-up-Trucks, mit denen der IS 2015 urplötzlich vor Mossul aufgetaucht ist. Da es überwiegend Toyota-Trucks waren, hatte der Mainstream damals versucht, dies den Japanern in die Schuhe zu schieben, was aber nicht gelang. Ein amerikanischer Geschäftsmann hatte sogar seinen Truck erkannt, den er Monate zuvor verkauft hatte. An den Türen befanden sich nämlich noch seine Werbeaufkleber.

    [16:20] Dass Obamas USA den IS aufgebaut haben, ist bekannt. Also wurden solche Autos auch in den USA gekauft.WE.

    [18:35] Ramstein-Beobachter:

    Nachtrag: Nachdem die Lüge mit den Japanern nicht mehr haltbar war, hat der Mainstream berichtet, dass die Trucks von der irakischen Armee auf der Flucht zurückgelassen wurden. Da hatten die also Trucks und sind zu Fuß geflüchtet. Macht schon Sinn. Des Weiteren fand der IS in den Tresoren der Zentralbank von Mossul 450 Millionen Dollar vor. Diese hätte die irakische Armee dort auf ihrer Flucht „vergessen“. Es gab keine Lüge, die nicht ausgelassen wurde.

    [18:40] Leserkommentar-AT:

    Der „gute“ Hr. Erdogan dürfte ein „kleines“ Detail übersehen haben: Im Zuge einer Dokumentation über den Grenzverkehr der Türkei mit dem „ISIS-Kalifat auf syrischen Boden“ verkleideten sich 2 deutsche Journalisten, und mischten sich ein wenig unter das LKW-Fahrervolk. Die bis dato unbedeutende Grenzstation im Südosten der Türkei – es gab dort nicht einmal eine asphaltierte Straße, dafür staubte es überall umso mehr – zeigte unglaubliche Geschäftigkeit!

    In der Filmdokumentation sah man kaum Grenzsoldaten oder Zöllner – die „Grenze“ machte einen völlig offenen Eindruck. Offenbar hatte die Türkei – denn auf syrischer Seite war absolut NIEMAND zu sehen – kein großes Interesse dem regen Treiben in irgendeiner Form Probleme zu bereiten oder Einhalt zu gebieten – von den legendären stundenlangen Bakschisch-Zollformalitäten keine Spur.

    Der Grund war leicht erkennbar – denn jede Minute fuhren ein oder mehrere LKW voll beladen aus der Türkei in Richtung Syrien. Unmittelbar hinter der Grenze übernahmen dann ISIS-Fahrer die LKW und die türkischen Fahrer fuhren mit den Leer-LKW wieder zurück über die keine 500m entfernte Grenze! So pendelten TÄGLICH zwischen 800 und 1000 voll beladene LKW zwischen Türkei und ISIS hin und her! Das waren in Summe dann ganz locker weit über 500.000 LKW-Versorgungsfahrten à ca. 30 Tonnen Fracht. (Die LKW waren teilweise orienttypisch wesentlich höher beladen, und mit Planen zugedeckt.) Gemäß meiner bescheidenen Rechnung wären dann das so schlappe 15 Mio. Tonnen an Versorgungsgütern…

    Hr. Erdogan hat wohl auf dieses „kleine“ aber vermutlich durchaus lukrative Detail vergessen – denn ohne türkische Hilfe (Wasser, Brot, Fleisch, Mehl, Öl, Zucker, Hygieneartikel, Generatoren, Zigaretten, Zement, Ziegel, Holzbretter, Werkzeug, Schanzmaterial, Kleidung, Betten, Fernseher, und, und, und ) hätte es ISIS – trotz 30.000 US-LKW-Ladungen voll Waffen keine 3 Tage gegeben!!!

    Ach ja, wir erinnern uns noch sehr gut daran, dass ein Sohn von Erdogan ca. 1000 Tanklastzüge permanent hin und her fahren ließ, und das ehrlich erworbene syrische Erdöl in die so moralisch überlegene EU zu Schleuderpreisen verhökerte… (was an der Kartoffel-Zapfsäule natürlich keinen Niederschlag fand…). Der unsagbar böse Präsident Putin bereitete dieser „Öldumpingpreisumverteilung“ leider ein jähes Ende, indem er hunderte Tankzüge durch Kampfjets abfackelte. Schön, dass Erdogan ein so „ausgezeichnetes“ Gedächtnis hat…

    [20:00] Es ist so: eine Armee braucht auch solche Sachen, nicht nur Waffen.WE.

    [19:50] Ramstein-Beobachter:

    Zum Leser von 18:40: Ein großes Kompliment für diesen Beitrag, der das Wesentliche zusammenfasst. Dazu noch ergänzend was Thomas P.M. Barnett, der Militärberater von Bush jr. und Obama war, in seinem Buch „The Pentagons New Map“ geschrieben hatte: Wenn der Nahe Osten und vor allem Libyen zerbombt sind, werden wir die Flüchtlingsströme nach Europa leiten. Ziel ist eine Mischrasse, zu dumm, um selbst nachzudenken, aber noch intelligent genug einen Hebel umzulegen. Sollten sich die einheimischen Völker dagegen wehren werden sie sterben müssen. Ziel ist es jährlich 1,5 Millionen Flüchtlinge nach Europa zu verfrachten.

    Barnett schrieb dieses Buch 2004 und Gaddafi kannte es bestimmt, denn ansonsten hätte nicht ständig darauf hingewiesen, dass er die letzte Bastion ist. Dass es noch andere Routen geben wird, hatte er nicht auf dem Schirm. Das hat Erdogan übernommen. Da heute 9/11 ist, noch eine kleine Anmerkung. Der Think Tank von Barnett hatte Büros in den Zwillingstürmen. Am Tag des Anschlages erschien niemand zur Arbeit.

    [20:00] Der Beobachter meldet auch, dass an der Air Base derzeit sehr viel los ist. Vermutlich Soldaten-Verteilaktionen.WE.

    Der Beitrag steht unter „Kriege und Revolutionen“

    LG

  • Meiner Ansicht nach, befinden sich mittlerweile viele, weitab vom kommerziellen Glauben.
    Es ist so wünschenswert. Bestätigung finden wir im MSM. Die Situation in der wir uns befinden.

    https://www.youtube.com/watch?v=vsODDXR2P-Q

    Geknebelt, dennoch voller Hoffnung, Glaube und Frei(Wahr)heit.

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2019/09_Sep/16.09.2019.htm

    Folgend wird man feststellen können, dass lügen an irgend einem Punkt, nicht aufrecht gehalten werden können.
    Man nennt es, dass göttliche Prinzip.

Schreibe einen Kommentar